„Löstige Bröder“ starten mit Volldampf in die Session

Von Reiner Züll Im nächsten Jahr wird das jecke Jubiläum gefeiert, dann werden die Karnevalisten 111 Jahre alt – Kompletter Terminkalender steht fest – Alles dreht sich um Ägypten

Am 18. Januar ist für die amtierenden Regenten der "Löstigen Bröder" endgültig Schluss, dann werden die neuen Herrscher inthronisiert. Bild: Reiner Züll
Am 18. Januar ist für die amtierenden Regenten der „Löstigen Bröder“ endgültig Schluss, dann werden die neuen Herrscher inthronisiert. Bild: Reiner Züll

Kall – Auf sein 110-jähriges Bestehen kann der 1904 gegründete Karnevalsverein „Löstige Bröder“ in diesem Jahr zurückblicken. Großer Geburtstag wird aber erst im nächsten Jahr gefeiert, wenn der Verein närrisches Jubiläum hat und die „Löstige Bröder“ 111 Jahre alt werden. Die Vorbereitungen für das 111-Jährige laufen dennoch schon auf Hochtouren, denn die Feierlichkeiten beginnen bereits am 15. November dieses Jahres mit einem großen Festkommers und der Proklamation der Jubiläums-Prinzenpaare.

Die Kaller Karnevalisten rechnen wieder einmal mit einer vollen Hütte bei ihrem jecken Sessionsprogramm. Bild: Reiner Züll
Die Kaller Karnevalisten rechnen wieder einmal mit einer vollen Hütte bei ihrem jecken Sessionsprogramm. Bild: Reiner Züll

Zunächst starten die Kaller Jecken jetzt in die aktuelle Session: Für kommenden Samstag, 18. Januar, 20 Uhr, laden die „Löstige Bröder“, denen inzwischen auch viele „löstige Schwestern“ angehören, zur großen Proklamationssitzung in die Bürgerhalle ein. Vier Stunden lang dauert das bunte Narrenprogramm, in dessen Mittelpunkt die Proklamation des neuen Prinzenpaares steht. Welches Prinzenpaar die Nachfolge der noch amtierenden Tollitäten Berthold I. (Jansen) und Hiltrud I. (Zander) antreten, bleibt bis zur Proklamation absolute Geheimsache.

Mit dabei werden auf jedem Fall auch wieder die "Sahneschnittchen" sein. Bild: Reiner Züll
Mit dabei werden auf jedem Fall auch wieder die „Sahneschnittchen“ sein. Bild: Reiner Züll

Für die Proklamation am Samstag hat Sitzungspräsident und „Literat“ Ralph Dreßen ein  anspruchsvolles Programm auf die Beine gestellt. Als Redner werden unter anderem  „Die Erdnuss“ (Stefan van den Eertwegh), „Änne us Dröpplingen“ (Monika Badtke) sowie der Comedian Ruud Koedooder auf der Bühne stehen. Mit großem Gefolge wird die Große Efferner KG Grün Gold erwartet, ebenso mehrere Gastvereine aus der Ringgemeinschaft „Altkreis Schleiden“.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kall lädt zur Kirmes ein
Jana Schnichels tanzt sich für die neue Session bereits warm. Bild: Reiner Züll
Jana Schnichels tanzt sich für die neue Session bereits warm. Bild: Reiner Züll

Und auch die „Löstige Bröder“ selbst schicken eigene Kräfte ins närrische Rennen: Die „Kallbachmücken“ werden mit Show- und Gardetänzen aufwarten, das Herrenballett „Federwölkchen“ wird wieder für eine Überraschung gut sein, und auch die Vize-Präsidentin Trixi Haseleu wird mit ihren „Sahneschnittchen“ die Lachmuskeln der Besucher strapazieren. Auch Tanzmariechen Jana Schnichels hat sich wochenlang für ihren Soloauftritt vorbereitet. Für die Proklamationssitzung gibt es noch Karten an der Abendkasse.

Eine große Darstellung vom Ägypten im Altertum ziert in diesem Jahr bei den Veranstaltungen der „Löstige Bröder“ das Bühnenbild der Bürgerhalle und weist auf das Motto „Der Pharao gab nun bekannt, die Kaller sind längst außer Rand und Band“ hin.

Der Verein hat den Besuchern der Sitzungen sowie den Teilnehmern am Karnevalszug entsprechende Kostümvorschläge (z.B. Pharao,  Sklaven, Haremsdamen, Priester, Kleopatra, Beduine, Tourist, Archäologe, Römer, Mumie, etc.) unterbreitet. Der Kaller Karneval wird sich auch in diesem Jahr recht bunt darstellen. 

www.loestige.broeder.de

Alle Veranstaltungen der Löstige Bröder in der Session 2013:

Samstag, 18.1.2014: Große Kostümsitzung mit Prinzenproklamation, Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Bürgerhalle Kall

Samstag, 25.1.2014:  Kindersitzung mit Prinzenproklamation, Beginn 15 Uhr, Einlass 14 Uhr, Bürgerhalle Kall. Abends: Standquartiereröffnung der „Löstige Bröder“, Beginn 19 Uhr, Gaststätte Gier

Sonntag, 26.1.2014:  Prinzenempfang des Bürgermeister der Gemeinde Kall, Beginn 11 Uhr, Einlass 10 Uhr, Bürgerhalle Kall

Donnerstag, 27.2.2014:  Rathausstürmung 11:11 Uhr, Rathaus Kall. Nachmittags: Karnevalsfete, Beginn 16 Uhr, Ende offen, Bürgerhalle Kall

Sonntag, 2.3.2014:   Großer Karnevalsumzug, Beginn: 14 Uhr, Aufstellung Werner Schumacher Straße und Kölner Straße ab 13 Uhr. Nach dem Zug: Ab 16 Uhr „After Zug-Party“, Einlass 15 Uhr, Bürgerhalle Kall

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
In Kall wird wieder um die Wette gewürfelt

Dienstag, 4.3.2014:  Heringsessen in der Gaststätte Gier, ab 11 Uhr. Abends: Abschiedsparty am Ende der verrückten Jahreszeit mit Auskleiden der Tollitäten, Beginn 19 Uhr, Gaststätte Gier

Kommentar verfassen