Rainer Pause gastiert in der Eifelhöhenklinik

Rainer Pause erscheint in der Eifelhöhenklinik  in seiner bekanntesten Verkörperung als „Fritz Litzmann“. Bild: Pantheon Theater Bonn
Rainer Pause erscheint in der Eifelhöhenklinik in seiner bekanntesten Verkörperung als „Fritz Litzmann“. Bild: Pantheon Theater Bonn

Nettersheim-Marmagen – Rainer Pause, Begründer des Bonner Pantheon Theater und mit seiner Bühnenfigur „Fritz Litzmann“ aus dem Fernsehen bekannt, präsentiert am 9. April im Großen Saal der Eifelhöhenklinik Marmagen sein Solofinale „Das letzte Gericht“. Hierbei handelt es sich um eine von schwarzem Humor geprägte „Tour de force“ durch das Bestattungswesen und -unwesen. Pauses Bühnenfigur „Fritz Litzmann“ tritt dabei als Bestatter auf.

Der 1947 in Essen geborene Kabarettist steht bereits seit 1966 auf der Bühne. Er ist auch Mitbegründer der alternativen Karnevalssitzung „Pink Punk Pantheon“.

Der Kabarettabend beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 17 Euro. Kartenvorverkauf an der Rezeption unter Tel.: 02486/710. (epa)

Kommentar verfassen