Auch in Bad Honnef ist die Eifel vital

Kommunenübergreifendes Projekt ist bei der Messe Sivita(l) dabei

Sebastian Lindt, Projektleiter von „Eifel Vital“, will die Vorzüge der Eifel als Gesundheitsregion in Bad Honnef anpreisen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Sebastian Lindt, Projektleiter von „Eifel Vital“, will die Vorzüge der Eifel als Gesundheitsregion in Bad Honnef anpreisen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel/Bad Honnef – Das kommunenübergreifende Projekt „Eifel Vital“ wird auch bei der Messe „Sivita(l)“ in Bad Honnef am Wochenende 26. und 27. April vertreten sein. Sebastian Lindt, Projektmanager von „Eifel Vital“: „Aus der gesamten Region zwischen Köln und Koblenz werden dort Besucher erwartet, die wir auf die hervorragenden Möglichkeiten zur aktiven Erholung und Gesundheitsprävention in der Eifel aufmerksam machen wollen.“

Insbesondere  die Präventions-, Lifestyle-  und gesundheitstouristischen Angebote aus der Region werden auf der Messe präsentiert. Dabei stehen die Themen Erholung, Entspannung, Bewegung und Ernährung im Fokus.

Lindt: „Die Angebote von »Eifel Vital« sind so ausgelegt, dass sich beispielsweise beim Thema Ernährung Gesundheit, Bewegung und Genuss in einem Arrangement vereinen. »Eifel Vital« steht für Urlaub und Erholung mit dem Zusatznutzen Gesundheit und Vitalität.“

Geöffnet ist die Messe an beiden Tagen von jeweils 11 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort ist der Kongresspark Bad Honnef, Hauptstraße 22, in 53604 Bad Honnef.

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen