Großes Hexenfest auf Burg Satzvey

Tanz in den Mai in mittelalterlicher Atmosphäre – Open-Air-Rockkonzert  – Mitternachts-Hexenfeuer – Hexenmarkt für die ganze Familie

Auch das obligatorische Maifeuer darf in der Hexennacht auf Burg Satzvey nicht fehlen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch das obligatorische Maifeuer darf in der Hexennacht auf Burg Satzvey nicht fehlen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Satzvey – In der Nacht zum 1. Mai leben sie wieder auf: Die überlieferten Maibräuche wie das Maifeuer zum Vertreiben böser Geister oder der sogenannte Maisprung. Auf Burg Satzvey möchte die Patricia Gräfin Beissel GmbH am 30. April ein spektakuläres Abendprogramm mit namhaften Gruppen der Metal- und Mittelalterszene sowie einen Hexenmarkt veranstalten.

Die Mittelalterband „Cultus Ferox“ und die Melodic-Metal-Band „Orden Ogan“ treten im Schatten der Burg unter freiem Himmel auf. Pünktlich zur Geisterstunde soll ein großes Maifeuer entfacht werden.

Am 1. Mai hält der traditionelle Hexenmarkt für Groß und Klein viele Überraschungen bereit und garantiert das Zusammentreffen mit dem einen oder anderen Hexenwesen, während „Cultus Ferox“ für mittelalterliche Klänge sorgt. Fantasyspiele können hier getestet werden, und erstmals in diesem Jahr werden Manga-Comics vorgestellt und angeboten. Am 1. Mai um 18 Uhr findet zudem eine große Verlosung im Bourbonensaal statt mit Gewinnen der Verlage Carlsen, Egmont und Tokyopop.

Die Hexennacht beginnt am Mittwoch, 30. April, ab 18 Uhr. Eintritt: Erwachsene VVK 20 € / AK 22 €, Kinder (4 bis 12 Jahre) VVK 10 € / AK 12 €, Kinder unter 4 Jahren frei.

Der Hexenmarkt startet am Donnerstag, 1. Mai, ab 12 Uhr. Eintritt: Erwachsene 6 €, Kinder (4 bis 12 Jahre) 4 €, Kinder unter 4 Jahren frei.

Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
FILM: Eine Schatzsuche im Kreis Euskirchen

Kommentar verfassen