NeT präsentiert reichhaltiges Sommerprogramm

Auf dem Programm stehen unter anderem Gladiatorenkämpfe, ein Mittelaltermarkt, Radaktionstage, ein Musikfest und ein Kräutertag

Der Sommer naht. Und mit ihm zahlreiche Veranstaltungen in der Nordeifel. Bild: Stadt Schleiden
Der Sommer naht. Und mit ihm zahlreiche Veranstaltungen in der Nordeifel. Bild: Stadt Schleiden

Nordeifel – Bis zum Sommer dauert es nicht mehr lange. Aus diesem Grund hat die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) nun den jahreszeitlichen Veranstaltungskalender „Nordeifel sommerlich –Veranstaltungshöhepunkte im Sommer 2014“ veröffentlicht.

„Im Sommer wird die große Fülle an besonderen Veranstaltungen im Jahr 2014 munter fortgesetzt“, so Patrick Schmidder, der stellvertretende Geschäftsführer der NeT. Dazu trage auch die römische Vergangenheit der Region bei: So wird am 11. Juli die Römervilla in Blankenheim offiziell eröffnet. Die rund 60 Meter lange Säulenvorhalle erinnert an das Bauwerk aus römischer Zeit, das sich am gleichen Standort befand und als eines der größten Landgüter in ganz Nordrhein-Westfalen galt. Ebenfalls römisch geht es zu beim Römischen Spiel- und Sportfest der SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim am 23. und 24. August in Nettersheim.

Neben Rad- und Wanderangeboten werden dort verschiedene Römerspiele angeboten und präsentiert, so unter anderem Bogenschießen, Ringen und Gladiatorenkämpfe.

Freunde des Mittelalters kommen am 28. und 29. Juni bei Anno Pief Spectaculum auf ihre Kosten. Am Weißen Stein in Hellenthal-Udenbreth wird ein Lager mit einem mittelalterlichen Markt aufgeschlagen. Zu erleben sind Ritter, Mägde und Knappen in ihrem alltäglichen Leben.

Pedalritter sollten sich schon jetzt die drei Radaktionstage in der Nordeifel vormerken. Am 15. Juni lädt die Tour de Ahrtal zwischen Blankenheim und Dümpelfeld zum ungetrübten Radvergnügen ein.

Am 29. Juni findet bereits zum 24. Mal die Euskirchener Burgenfahrt statt. Start ist in diesem Jahr das LVR-Industriemuseum/Tuchfabrik Müller, das Ziel ist an der Burgsmühle in Euskirchen-Großbüllesheim. Auch das Gelände der Landesgartenschau in Zülpich ist das Ziel eines Radevents. Am 24. August enden dort verschiedene Sternfahrten im Rahmen des Radaktionstags des Kreises Euskirchen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kultur bei Nacht in der Kläranlage Zülpich-Bessenich

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Sommer ist die Feier zum zehnjährigen Bestehen des Nationalparks Eifel. Dieser runde Geburtstag wird am 30. und 31. August mit einem abwechslungsreichen Programm, bestehend aus Fachvorträgen, Kabarett, einem großen Nationalpark-Markt und zahlreichen geführten Wanderungen in Gemünd gefeiert.

Neben dem bunten Treiben auf dem Gelände der Landesgartenschau Zülpich 2014 bereichern auch zahlreiche kleinere Veranstaltungen das Leben in der Nordeifel. Dazu gehören Märkte wie der Wollmarkt und der Eifeler Kräutertag, aber auch Feste wie das 69. Eifeler Musikfest in Kloster Steinfeld und das Wacholderfest in Blankenheim-Alendorf.

Der kostenlose jahreszeitliche Veranstaltungskalender „Nordeifel sommerlich“ mit Gültigkeit von Anfang Juni bis Ende August 2014 ist genauso wie der monatliche Veranstaltungskalender in allen Tourist-Informationen der Nordeifel und in der Geschäftsstelle der Nordeifel Tourismus GmbH erhältlich. Er kann aber auch hier heruntergeladen werden: NET Flyer Sommer

(epa)

Kommentar verfassen