Sie tanzen ihren Glauben

Indische Tanzgruppe Nrityavani kommt nach Kall

2010 war die Indische Tanzgruppe Nrityavani schon einmal in der Eifel. Dieses Foto entstand bei einem Auftritt in Mechernich. Bild: Michael Thalken/epa
2010 war die Indische Tanzgruppe Nrityavani schon einmal in der Eifel. Dieses Foto entstand bei einem Auftritt in Mechernich. Bild: Michael Thalken/epa

Kall – Ihr Name Nritya (=Tanz) und Vani (=Stimme) ist Programm der indischen Tanztruppe, die zum Abschluss ihrer Tournee in Österreich und Deutschland derzeit bei der Heiligtumsfahrt in Aachen dabei ist. Von dort werden sie am Sonntag einen Abstecher nach Kall machen.

Die Tänzerinnen und Tänzer von Nrityavani gestalten mit ihren Tänzen Gottesdienste und bringen biblische Geschichten und gesellschaftliche Themen auf die Bühne. Die Verbindung von Disziplin und Leichtigkeit in ihren Aufführungen sind das Ergebnis einer langen, mühevollen Ausbildung in der hohen Schule der Körperbeherrschung. Für ihre Tournee hat die Truppe ein Programm zusammengestellt, das neben Elementen des klassischen indischen Bhrathanatyam auch Tänze verschiedener indischer Volksgruppen zeigt und seit neuem Tänze im Bollywood- Style.

Die jungen Inder tanzen ihren Glauben, weil in der indischen Kultur, in der nach wie vor viele Menschen Analphabeten sind, „Tanz und Musik“ die Sprachen sind, den Menschen die Frohe Botschaft näherzubringen.

Bereits im Oktober 2010 ist in St. Nikolaus Kall eine indische Tanztruppe mit großem Erfolg aufgetreten. Jetzt kommen die Tänzer erneut nach Kall. Sie werden am Sonntag, 29. Juni, 10.30 Uhr, in St. Nikolaus  erwartet, wo sie den Kinder- und Familiengottesdienstes (mit Kinderchor) mitgestalten. Anschließend findet eine Fahrzeugsegnung statt. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
In Kall wird wieder um die Wette gewürfelt

Kommentar verfassen