Alles drehte sich um Menschenrechte

Kürzlich haben sich 20 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangstufe aktiv und kreativ mit dem Thema Menschenrechte auseinander gesetzt. Bild: Vogelsang ip
Kürzlich haben sich 20 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangstufe aktiv und kreativ mit dem Thema Menschenrechte auseinander gesetzt. Bild: Vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – „Menschenrechte waren für mich bisher nur Theorie, jetzt habe ich begriffen, welche Rechte ich habe und wie ich mich gegen Diskriminierung wehren kann.“

So fasste eine 15jährige Schülerin das Ergebnis einer Projektwoche in Vogelsang zusammen. Kürzlich haben sich 20 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangstufe aktiv und kreativ mit dem Thema Menschenrechte auseinander gesetzt. Ziel war es, die eigene aktuelle Lebenssituation in der Terminologie der Menschenrechte zu beschreiben und die eigenen Rechte zu artikulieren.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Euskirchen wurde in Kleingruppen recherchiert, fotografiert und eine Präsentation rund um das gemeinsam entwickelte Motto „Seid sozial-seid Mensch!“ gestaltet.

Unterstützt wurde die Projektwoche durch die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ)“. Im Rahmen des Projektes „Mensch, hast Recht!“ werden am historischen Lernort Vogelsang seit zwei Jahren Konzepte gefördert, die zur aktiven Auseinandersetzung und Sensibilisierung mit den Menschenrechte in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beitragen. Im Herbst finden weitere Projektwochen statt. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kulturkino steht Besuchern offen

Kommentar verfassen