Vadim Chaimovich kommt nach Bad Münstereifel

Vadim Chaimovich hat bereits zahlreiche internationale Preise eingeheimst. Bild: Veranstalter
Vadim Chaimovich hat bereits zahlreiche internationale Preise eingeheimst. Bild: Veranstalter

Bad Münstereifel – Der preisgekrönte Pianist Vadim Chaimovich gastiert auf Einladung des Vereins Zwentibolds Erben am Samstag, 30. August, 17 Uhr, in der Bibliothek des Seniorenhauses Marienheim, Langenhecke 24, in Bad Münstereifel. Chaimovich wurde 1978 in Vilnius (Litauen) geboren, nahm mit fünf Jahren ersten Klavierunterricht und hatte bereits mit sieben Jahren seinen ersten Auftritt mit einem Kammerorchester.1991 gewann er in Tschechien den ersten Preis beimKlavierwettbewerb „Virtuosi per Musica di Pianoforte“. Weitere internationale Preise und Auszeichnungen folgten wie etwa beim Schubert-Wettbewerb in Dortmund, dem Schlern-Musikwettbewerb in Italien oder der William Kapell International Piano Competition in Maryland (USA).

Chaimovich spielte auch schon in der Carnegie Hall als Gewinner des 1. Preises bei der Bradshaw & Buono International Piano Competition in New York und hat bereits zahlreiche weltweite Konzerte gegeben. (epa)

www.vadim-chaimovich.com

Kommentar verfassen