26 Rundwanderwege durch die Pflanzenwelt der Eifel

Der renommierte Botaniker Prof. Dr. Hermann Bothe legt einen neuen Wanderführer vor – Informationen zur Landschaftsgeschichte, Geologie und Tierwelt sowie zahlreiche pflanzenkundliche Beobachtungstipps

9783494015798Eifel – Die Eifel zeichnet sich durch eine große Vielfalt unterschiedlicher Lebensräume aus. Die Pflanzenwelt in diesem Teil Deutschlands ist teilweise einzigartig: Sie reicht vom seltenen Galmeiveilchen auf Schwermetallböden über Osterglockenwiesen bis hin zu moorliebenden Pflanzen wie der Moosbeere.  Dieses Buch ist ein verlässlicher Begleiter für alle, die diese Region und ihre Flora wandernd erkunden wollen. Der renommierte Botaniker Hermann Bothe stellt 26 Rundwanderwege im Gebiet zwischen Aachen, Koblenz und Trier vor. Jede Wanderroute wird detailliert mitsamt Karte beschrieben.

Neben vegetationskundlichen Merkmalen und Erklärungen zu biologischen Sachverhalten werden auch Schwierigkeitsgrad und Höhenunterschiede bei den Wanderungen erläutert, ebenso wie Hinweise zur Anfahrt und zur Einkehr, inklusive GPS-Koordinaten. Informationen zur Landschaftsgeschichte, Geologie und Tierwelt sowie zahlreiche pflanzenkundliche Beobachtungstipps mit Ortsangabe runden die Tourenbeschreibungen ab.

Ein exzellent bebilderter Porträtteil stellt charakteristische Pflanzen ausführlich vor. Die wechselseitigen Verweise zwischen Touren- und Pflanzenteil sind besonders praktisch und benutzerfreundlich. Mit Hilfe des Registers lassen sich alle Pflanzen nach deutschen und wissenschaftlichen Namen nachschlagen.

Die besondere Kombination macht diesen handlichen Wanderführer unverzichtbar für alle Naturliebhaber, welche die Eifel und ihre faszinierende Flora auf Schusters Rappen kennenlernen wollen.

Die Wanderungen führen in der Nordeifel unter anderem auch durch den Wilden Kermeter, zu den Narzissenwiesen an Perlenbach- und Fuhrtsbachtal, durch das Lampertstal, durch das Nonnenbachtal, das Urfttal zwischen Nettersheim und Kall, durch die Schavener Heide und zu den Muschelkalk-Kuppen bei Bürvenich. Darüber hinaus gibt es aber auch zahlreiche schöne Wanderungen im gesamten Eifelgebiet zwischen Aachen, Koblenz und Trier zu entdecken.

Prof. Dr. Hermann Bothe hat jahrelang am Botanischen Institut der Universität zu Köln die Kurse für Systematische Botanik geleitet. Seit über dreißig Jahren führt er botanische Exkursionen im Großraum Köln und anderen Gebieten durch. Er arbeitete an physiologischen, biochemischen und molekularen Fragestellungen in der Botanik und Mikrobiologie und hat etwa 200 Originalpublikationen in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften aufzuweisen. Hinzu kommen manche populärwissenschaftliche Artikel in unterschiedlichen Medien. (epa)

Hermann Bothe: Die Pflanzenwelt der Eifel. 26 faszinierende Entdeckungstouren auf Rundwanderwegen. Quelle & Meyer. 1. Auflage 2014, 328 S., 298 farb. Abb., 28 Tourkarten, kart., Format 12 x 19 cm. € 16,95 ISBN 978-3-494-01579-8

 

Kommentar verfassen