Was die Nordeifel im Herbst zu bieten hat

NeT stellt neuen Veranstaltungskalender vor: Auf dem Programm stehen unter anderem Krimitage, Kultur bei Nacht, die „Lit.Eifel“, eine Archäologioetour, Genießerwochen und Vieles mehr

Die offizielle Eröffnung der Genießerwochen im Schleidener Stadtgebiet findet am 29. September um 19 Uhr im Gemünder Parkrestaurant statt. Archivbild: Michael Thalken
Die offizielle Eröffnung der Genießerwochen im Schleidener Stadtgebiet findet am 29. September um 19 Uhr im Gemünder Parkrestaurant statt. Archivbild: Michael Thalken

Nordeifel – Mit dem meteorologischen Herbstbeginn startet in der Nordeifel ein buntes Programm verschiedenster, herbstlicher Veranstaltungen. Damit man den Überblick behält, hat die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) unter dem Titel „Nordeifel herbstlich –Veranstaltungshöhepunkte im Herbst 2014“ erneut einen jahreszeitlichen Veranstaltungskalender erstellt.

Kriminell geht es wieder zu, wenn vom 10. bis zum 14. September die inzwischen zweite Auflage der Krimitage „Nordeifel Mordeifel“ stattfindet. An teils ungewöhnlichen und schaurigen Orten lesen verschiedene Autoren aus ihren neuesten Veröffentlichungen.

Kulinarisch genießen bei spannender Unterhaltung ist bei mehreren Krimi-Dinnern möglich. Eine besondere Ehre wird dem besten Nachwuchsautor zuteil, der im Rahmen der Krimitage mit dem Jacques-Berndorf-Preis ausgezeichnet wird.

Kulturell geht es weiter, wenn im Herbst die Premiere einer neuen Veranstaltungsreihe der NeT unter dem Motto „Nordeifel – Kultur bei Nacht“ startet. Zwischen dem 19. September und dem 15. November finden jeweils am dritten Wochenende im September, Oktober und November 2014 zwei besondere Veranstaltungen in den Abendstunden statt. Das Spektrum reicht von spannenden Zeitreisen über launige Lesungen, mitreißende Livemusik bis zu einem Blick in den Sternenhimmel.

Beteiligt sind die Partner LVR-Industriemuseum / Tuchfabrik Müller, die Stadt Mechernich, die Gemeinden Blankenheim und Nettersheim, vogelsang ip sowie die Römerthermen Zülpich.

Am 1. Oktober startet die zweite Auflage von „Lit.Eifel“, das bis kurz vor Weihnachten wieder verschiedenste Lesungen bekannter Autoren, aber auch Kabarett und einen Poetryslam-Contest im Programm hat.

Die Archäologietour Nordeifel führt Interessierte am 5. Oktober zu sieben Stationen, die einen archäologischen Einblick in längst vergangene Tage ermöglichen. An den Stationen in Nettersheim (Römer auf Straßenposten), Mechernich (Aufschluss des Römerkanals in Breitenbenden), Bad Münstereifel (Jüdischer Friedhof im Quecken), Blankenheim (Römervilla), Dahlem (ehemaliger Bahnhof Kronenburg), Hellenthal (Westwall mit Panzersperren) und Schleiden (Schlosskirche) informieren Fachleute im Zeitraum von 10 bis 18 Uhr. Alternativ sind alle Stationen im Rahmen einer geführten Bustour zum Preis von 12,50 € pro Person zu erleben.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Gemeinde Dahlem tritt der Nordeifel Tourismus bei
Während der Krimitage lesen Autoren wieder an ungewöhnlichen Orten. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse
Während der Krimitage lesen Autoren wieder an ungewöhnlichen Orten. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Freunde kulinarischer Genüsse werden im gesamten Oktober von ausgewählten Gastronomen im Schleidener Stadtgebiet bei den Genießerwochen 2014 verwöhnt. Die offizielle Eröffnung der kulinarischen Wochen findet am 29. September um 19 Uhr im Gemünder Parkrestaurant statt. Karten sind im Vorverkauf im Nationalpark-Tor in Gemünd erhältlich.

Der Erntedank wird bei Veranstaltungen im LVR-Freilichtmuseum Kommern, im historischen Ortskern von Kommern und beim Knollenfest in Euskirchen ausgiebig und gebührend gefeiert.
Die letzten zwei Monate der Landesgartenschau 2014 in Zülpich stehen bevor. Noch bis zum 12. Oktober haben Gäste die Gelegenheit, das Gelände an den drei Standorten See, Park am Wallgraben und Zülpicher Innenstadt zu besuchen.

Abgerundet wird das bunte Veranstaltungsprogramm von zahlreichen, traditionell im Herbst stattfindenden Märkten und Festen.

Der kostenlose jahreszeitliche Veranstaltungskalender „Nordeifel herbstlich“ mit Gültigkeit von Anfang September bis Ende November 2014 ist genauso wie der monatliche Veranstaltungskalender und die Programmhefte der vorgestellten Veranstaltungen in allen Tourist-Informationen der Nordeifel und in der Geschäftsstelle der Nordeifel Tourismus GmbH erhältlich. Sie können ihn aber auch hier einfach herunterladen: NET Flyer Herbst 2014. (epa)

Kommentar verfassen