Eifel-Fotowettbewerb für Schüler

Jugendliche zwischen zehn und 18 Jahre sollen ihre schönsten Eifelmomente festhalten – Ausstellung der Bilder auf der Herbstschau – Die 13 besten Fotos werden prämiert und erscheinen in einem Kalender

Schüler aufgepasst: Die besten in einem Fotowettbewerb eingesandten Eifelfotos haben die Chance, in einem Kalender der „ene“ zu erscheinen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Schüler aufgepasst: Die besten in einem Fotowettbewerb eingesandten Eifelfotos haben die Chance, in einem Kalender der „ene“ zu erscheinen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall/Eifel – Zu einem Fotowettbewerb ruft die Energie Nordeifel („ene“) auf: Schüler zwischen zehn und 18 Jahre können ihre schönsten fotografisch festgehaltenen „Eifelmomente“ einsenden. Als Motiv ist alles erlaubt, was mit der Nordeifel zu tun hat. Die Bilder werden zur Kaller Herbstschau am Sonntag, 28. September, auf dem Gelände des Energiedienstleisters ausgestellt und können dort bewertet werden.

Die besten 13 Bilder sollen dann prämiert und in einem Kalender veröffentlicht werden. Wer mitmachen will, soll sein Bild oder seine Bilder (Auflösung mindestens 300 dpi in mindestens DIN A4) sowohl digital als in ausgedruckter Version (bitte auf der Rückseite mit Namen und Kontaktdaten beschriften) bis Freitag, 26. September, eingesandt haben. Mit der Einsendung erklärt der Einsendende, dass er Bildautor ist, das Bild frei von Rechten Dritter ist und von der „ene“ veröffentlicht sowie für den Kalender genutzt werden darf.

 

Einsendungen an:

Energie Nordeifel GmbH & Co. KG

z.H. Kathrin Gädke

Hindenburgstr. 13

53925 Kall

kathrin.gaedke@kev-strom.de

 

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Verkehrsministerium fördert sechs weitere E-Ladesäulen der „ene“

Kommentar verfassen