„Los Vecinos“ gastieren im „Nähcafé 70er“

Eine musikalische Reise durch Südamerika, Frankreich und Spanien verspricht die Band "Los Vecinos". Bild: Veranstalter
Eine musikalische Reise durch Südamerika, Frankreich und Spanien verspricht die Band „Los Vecinos“. Bild: Veranstalter

Euskirchen – „Rumba trifft Salsa, Reggae trifft Swing, Weltmusik mit Botschaft“, so kündigen die Veranstalter, „Art Eifel“ und das „Nähcafé 70er“, ein Konzert mit der Band Los Vecinos, zu Deutsch: Die Nachbarn, an, das am Samstag, 13. September, 19.30 Uhr, im Nähcafé 70er, Bischofstraße 11, in Euskirchen stattfindet.

Die Band möchte die Zuhörer mitnehmen auf eine Reise durch Südamerika, Frankreich und Spanien. „Mit Chanson-Feeling und spanischer Leidenschaft erzählen ihre Lieder von der Liebe zu einfachen Sachen, von wiedergefundenem Mut, von der Notwendigkeit sich Zeit zu nehmen und zu träumen, von Vergänglichkeit, Fragen nach dem Sinn oder einfach von der Freude, zusammen zu musizieren“, so die Veranstalter. Dabei ginge das Herz auf, und die Hüften würden locker.

„Los Vecinos“, das sind: Emmanuelle Schroeteler: Vocals, Gitarre, Eduardo Blumenstock: Gitarre, Piano, Vocals, Harry Götz: Bass und Jo Kaster: Percussion. (epa)

Kommentar verfassen