Schiefer, Urwald, Fledermäuse

Wanderung rund um den Rubelsberg

Bei der Entdeckungstour mit einem Gelogen des Geologischen Dienstes NRW und einem Ranger der Nationalparkverwaltung Eifel erfahren Teilnehmer unter anderem die spannende Geschichte der Gesteine im Nationalpark Eifel. Bild: S.Wilden
Bei der Entdeckungstour mit einem Geologen des Geologischen Dienstes NRW und einem Ranger der Nationalparkverwaltung Eifel erfahren Teilnehmer unter anderem die spannende Geschichte der Gesteine im Nationalpark Eifel. Bild: S.Wilden

Schleiden-Gemünd – Zu einer Zeitreise vor rund 400 Millionen Jahren laden die Nationalparkverwaltung Eifel und der Geologische Dienst NRW für Sonntag, 14. September, in den Nationalpark Eifel ein. Dabei erfahren Gäste unter fachkundiger Führung eines Geologen und eines Rangers, wie gebirgsbildende Kräfte der Erde die heutigen Gesteine und das Landschaftsbild erschaffen haben.

Vor 400 Millionen Jahren waren die Gesteine tonige Ablagerungen eines flachen, warmen Meeres. Diese wurden in viele Kilometer Tiefe versenkt, zu Festgesteinen umgewandelt und gefaltet. Hebungsprozesse brachte das Schiefergestein wieder an die Erdoberfläche. Am Rubelsberg wurde der entstandene Schiefer in kleinen Bergwerken abgebaut, um Dächer damit zu decken. Die Stollen dienen heute als Lebensraum für zahlreiche Fledermausarten.

Die Wanderung startet am Sonntag um 10.30 Uhr am Parkplatz Finkenauel am Sportplatz in Simmerath-Erkensruhr. Die Tour dauert etwa fünf Stunden und Verpflegung gibt es aus dem Rucksack.

Die etwa 10 Kilometer lange Wanderung folgt dem Schöpfungspfad und Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel und führt an Felsen und Stollen vorbei, die hervorragende Einblicke in die Geologie des Nationalparks geben. Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung werden empfohlen.

Eine Anmeldung für die kostenfreie Führung ist nicht erforderlich. Die Führung ist für Nicht-Fachleute konzipiert. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Fragen zum Nationalpark vor Ort stellen

Kommentar verfassen