Blues Night auf Burg Satzvey

Die fünfköpfige Band „John B finest“ läutet den ersten Bluesabend auf Burg Satzvey ein. Bild: John B finest
Die fünfköpfige Band „John B finest“ läutet den ersten Bluesabend auf Burg Satzvey ein. Bild: John B finest

Burg Satzvey – „Crossroads“ – unter diesem Titel möchte die fünfköpfige Band „John B finest“ um den Gitarristen und Sänger Hans (John) Bülow bei einem Gastauftritt in der Burg Satzvey die Zuhörer durch die verschiedensten Facetten des Blues führen.

Gespielt werden Songs von Robert Johnson, Eric Clapton, B.B. King, Keb Mo und vielen anderen, zum Teil auch „unplugged“ mit Akustik-Gitarren, Mundharmonika und Dobro.

Eigene Kompositionen und raffinierte Arrangements runden das Konzert harmonisch ab. Die Musiker von „John B finest“ haben bereits in etlichen Projekten mitgewirkt und damit eine hohe Professionalität erworben.

„Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches und grooviges Musikerlebnis freuen“, verspricht der Veranstalter. Die Band freue sich bereits auf Satzvey.

Das Konzert findet statt am Samstag, 8. November, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets können im Vorverkauf für 13 Euro (zzgl. Bearbeitungsgebühr) erworben werden. Oder an der Abendkasse für 15 Euro. (epa)

www.burgsatzvey.de
www.john-b-finest.de

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Ritterfestspiele auf Burg Satzvey präsentieren "König der Schwerter"

Kommentar verfassen