Morde mit Menü

Sabine Paas und Martin Bross präsnetieren das "Todesspiel des Dr. M.", Bild: Agentur Melange
Sabine Paas und Martin Bross präsnetieren das „Todesspiel des Dr. M.“, Bild: Agentur Melange

Kall-Steinfeld – Aufregung im Hotel Luxor: Eine junge Frau will sich aus dem Fenster stürzen. Schon hört man einen Schrei. Doch nicht die lebensmüde Dame ist zu Tode gekommen, sondern eine Reporterin, die über das Geschehen berichtet hat. Mysteriös und spannungsvoll beginnt „Das Todesspiel des Doktor M.“, eine humorvolle Erinnerung an die schwarzweißen Gruselkrimis der 1960er Jahre.

Zwei Schauspieler, Sabine Paas und Martin Bross, präsentieren das Spiel im fliegenden Rollenwechsel, spannende Handlung, komödiantische Verwicklungen und satirische Pointen inklusive. Das Publikum darf mitraten, hinter wessen Maske sich der finstere Doktor M. verbirgt.

Gezeigt wird das „Todesspiel“ am Freitag, 10. Oktober, 19 Uhr, im Restaurant „Zur Alten Abtei“ in Steinfeld, Hermann-Josef-Straße 33. Die Vorführung enthält ein Drei-Gänge-Menü. Der Eintritt beträgt 39 Euro. Anmeldungen werden erbeten unter 0 24 41/7 79 03 01 (epa)

Kommentar verfassen