Weilerswisterin unter Finalistinnen des Unternehmerinnenpreises

Helga Hopfenzitz aus Weilerswist leitet eine Gebärdensprachschule

Iris Wilhelmi (stellv. Geschäftsführerin GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg), Helga Hopfenzitz (GEPETE - Gebärdensprachschule) und Anne Coutelle (Geschäftsführerin Café Extrablatt Düren GmbH und Mutmacherin 2014) bei der Prämierung. Bild: GründerRegion Aachen
Iris Wilhelmi (v.l.) (stellv. Geschäftsführerin GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg), Helga Hopfenzitz (GEPETE – Gebärdensprachschule) und Anne Coutelle (Geschäftsführerin Café Extrablatt Düren GmbH und Mutmacherin 2014) bei der Prämierung. Bild: GründerRegion Aachen

Weilerswist – Unter den sechs Finalistinnen für den VISIONplus Unternehmerinnenpreis 2014 ist auch die gehörlose Weilerswisterin Helga Hopfenzitz. Seit 2011 bietet sie in ihrer Gebärdensprachschule die mehrstufige Ausbildung der Gebärdensprache an. Darüber hinaus hält sie Vorträge zum Thema Gehörlosenkultur. Für die Zukunft plant sie, mit den Lehrmethoden TEACCH (Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped CHildren) und PECS (Picture Exchange Communication System) die Gebärdenausbildung taubstummer autistischer Kinder zu intensivieren.

Helga Hopfenzitz ist staatlich anerkannte Gebärdensprachdozentin. Schwerpunkt dieses Studiums sind Didaktik, Psychologie, Linguistik, Sozialverhalten und Gehörlosenkultur. Dieses Studium unterscheidet Gebärdensprachdolmetscher von Gebärdensprachdozenten.

Bevor sie studierte, hat sie eine Ausbildung zur Augenoptikerin absolviert und diese Tätigkeit auch als Angestellte ausgeführt. Zeitweise agiert sie auch als Schauspielerin beim deutschen Gehörlosen-Theater.

„Ich bin selbst taub und aufgewachsen bei tauben Eltern, bin verheiratet mit einem tauben Mann, habe einen Sohn, der taub und autistisch ist und eine schwerhörige Tochter“, so Helga Hopfenzitz.
Als ihre persönlichen Stärken nennt sie vor allem Fröhlichkeit, Lebendigkeit und Geduld, mit denen sie auch ihre Kurse abwechslungsreich und interessant gestalte.

Helga Hopfenzitz war eine der Nominierten für den VISIONplus Unternehmerinnenpreis 2014 und wurde jetzt in einer feierlichen Prämierung in der IHK Aachen vor rund 150 Gästen mit einem individuellen Unternehmensfilm und einem Beratungsgutschein ausgezeichnet. (epa)

Kommentar verfassen