Adventskalender öffnen Türen für junge Leute

Rotarier helfen Kindern und Jugendlichen mit Adventskalendern, die von Künstlerin Gabriele Latzke gestaltet wurden – Große Adventslotterie

Wolfgang Gerhards (v.l.), Vorsitzender des Fördervereins Rotary-Club Euskirchen,die Künstlerin Gabriele Latzke und Clubpräsident Markus Ernst präsentieren den Benefiz-Adventskalender 2014. Bild: Rotary Club
Wolfgang Gerhards (v.l.), Vorsitzender des Fördervereins Rotary-Club Euskirchen,die Künstlerin Gabriele Latzke und Clubpräsident Markus Ernst präsentieren den Benefiz-Adventskalender 2014. Bild: Rotary Club

Euskirchen – Der Rotary Club Euskirchen startet am Samstag, 8. November, seine diesjährige Adventslotterie. Wie bereits in den vergangenen Jahren verkauft der Club in der Vorweihnachtszeit durch die Euskirchener Künstlerin Gabriele Latzke gestaltete Benefiz-Adventskalender für den guten Zweck. Der Clou dabei ist, dass jeder Kalender gleichzeitig ein Los ist und an der Adventslotterie der Rotarier teilnimmt. Bei dieser Lotterie winken attraktive Preise, wie etwa ein iPad mini, ein Fahrsicherheitstraining, ein Abendessen für Zwei oder Einkaufsgutscheine. Die Gewinne wurden von lokalen Unternehmen für den guten Zweck gestiftet.

Die Ziehung der Preise erfolgt an jedem Adventssamstag, erster Termin ist der 29. November 2014. Die Gewinnnummern werden unter www.rotary-weihnachtslotterie.de bekannt gegeben. Auf der Seite informiert der Club auch über die Höhe des Erlöses und die Verwendung des eingenommen Geldes.

In diesem Jahr unterstützen die Euskirchener Rotarier rund um ihren amtierenden Präsidenten Markus Ernst lokale Projekte die hilfebedürftige Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung fördern und ihre Familien bei der Bewältigung des Alltags unterstützen. Der Erlös geht an den Kinderschutzbund, die Lebenshilfe, die Arbeiterwohlfahrt, die Diakonie und die Caritas. „Durch die breit angelegte Unterstützung mehrerer Institutionen wird die Idee eines Netzwerks zur dringend notwendigen Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder und Jugendlicher in unserer Region ins Bewusstsein gerufen“, so Rotary Euskirchen Präsident Ernst.

Die Kalender zum Preis von je 5 Euro können bis zum 29. November an folgenden Verkaufsstellen erworben werden: Südstadtapotheke am Marien-Hospital, Bahnhofsapotheke, Frauenklinik Marien-Hospital, Friseursalon Bungart, Gärtnerei Dahmen, Caritasgeschäftsstelle, Caritas-Kinderkram, Caritas-Café WorkShop, Diakoniegeschäftsstelle, Diakonie-Kinderladen Kunterbunt, Kitas Mitbachaue und Wirbelwind (Kinderschutzbund), Geschäftsstellen der Lebenshilfe und der Arbeiterwohlfahrt (alle Euskirchen), Einrichtungen des Kinderschutzbundes Mechernich und Bad Münstereifel, Caritas-Pflegestation in Bad Münstereifel, Engel-Apotheke in Weilerswist.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Rotary Rhetorik-Wettbewerb: Die beiden ersten Plätze gingen an Schülerinnen des Hermann-Josef-Kollegs

Die Künstlerin Gabriele Latzke bietet die Kalender an den ersten beiden Adventswochenenden, während ihres offenen Ateliers in Euskirchen, Franz Sester Straße 35, ebenfalls an.
Außerdem wird es mobile Verkaufsstände auf Weihnachtsmärkten, nach Gottesdiensten und durch die Gärtnerei Kolvenbach in Kirchheim geben.

Die Gewinne der Weihnachtslotterie können bis zum 16. Januar 2015 im Friseursalon Bungart gegen Vorlage des Kalenders mit der Gewinnnummer abgeholt werden. (epa)

Kommentar verfassen