Monschau feiert romantische Adventszeit

Der Weihachtsmarkt in Monschau zwischen alten Fachwerkhäusern gilt als beonders romantisch. Bild: Monschau Touristik
Der Weihachtsmarkt in Monschau zwischen alten Fachwerkhäusern gilt als besonders romantisch. Bild: Monschau Touristik

Monschau – Der Weihnachtsmarkt rund um den romantischen Marktplatz in Monschau ist an allen vier Adventwochenenden immer freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr, sonntags von 11 bis 20 Uhr, geöffnet.

„Am besten plant man den Besuch in Monschau so, dass man bis zum Frühabend bleiben kann. Die hereinbrechende Dämmerung, passende Weihnachtsbeleuchtung und Weihnachtslieder fügen sich zu einer einmaligen Vorweihnachtsstimmung zusammen, die selbst hart gesottene Nichtromantiker bei einem Glühwein genießen“, so die Veranstalter.

Zum Rahmenprogramm zählen die Aufführungen der bekannten Turmbläser und Alphornissen ebenso wie die Lebende Krippe im Brauereimuseum Monschau (samstags und sonntags um 15, 16 und 17 Uhr). Der Nikolaus besucht den Weihnachtsmarkt am 2., 3. und 4. Adventssamstag ab 15 Uhr, um die Kinder zu beschenken. Als besonderes Highlight wartet der Freitagnachmittag speziell für Familien mit einem märchenhaften Programm auf. Immer freitags um 17 Uhr soll an der Aukirche das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ aufgeführt werden.

Die Märchenausstellung im Aukloster ist zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes geöffnet.

Außerdem gibt es im Aukloster freitags, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr einen Indischen Basar.

Überregional bekannt ist die prächtige Krippe in der Höfener Pfarrkirche mit ihrem „Singenden Hirten“. Vom 6. Dezember bis 1. Februar ist sie während der Öffnungszeiten der Kirche von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen.

Auch in der Konzener Kirche kann man eine tolle Krippe bewundern. Diese ist vom 29. November bis zum 2. Februar geöffnet.

Park & Ride für Reisebusse ab Imgenbroich jeweils zu den Öffnungszeiten des Marktes. Parken kostenlos – Transfer Hin- und Zurück 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„Halloween ist wie Karneval im Dunkeln“

Kontakt und Detailinformationen auch zu Park- und Anreisemöglichkeiten unter 0 24 72/8 04 80. (epa)

www.monschauer-weihnachtsmarkt.de

Kommentar verfassen