NRW-Landespolizeiorchester spielt für Hilfsgruppe Eifel

Seit 2010 hat das Ensemble annähernd 15.000 Euro Konzerterlöse an den Kaller Förderkreis gespendet

Das Landespolizeiorchester NRW unter Leitung von Scott Lawton gastiert am 18. Januar zum fünften Mal zugunsten der Hilfsgruppe Eifel im Großen Kursaal in Gemünd. 450 Besucher werden erwartet. Bild: Reiner Züll
Das Landespolizeiorchester NRW unter Leitung von Scott Lawton gastiert am 18. Januar zum fünften Mal zugunsten der Hilfsgruppe Eifel im Großen Kursaal in Gemünd. 450 Besucher werden erwartet. Bild: Reiner Züll

Gemünd – Mit einem großen Konzertabend startet die Hilfsgrupe Eifel in das neue Jahr 2015. Am Sonntag, 18. Januar,17 Uhr, gastiert das NRW-Landespolizeiorchesters (LPO) unter dem Dirigat von Scott Lawton im nunmehr fünften Jahr in Folge mit ihrem traditionellen Neujahrskonzert im Großen Kursaal in Gemünd. Der Kartenvorverkauf beginnt am Mittwoch, 10. Dezember. Hilfsgruppen-Vorsitzender Willi Greuel rechnet auch in diesem Jahr mit einem ausverkauften Haus.

Dirigiert und moderiert: Scott Lawton ist ein echter Vollblutmusiker. Bild: Reiner Züll
Dirigiert und moderiert: Scott Lawton ist ein echter Vollblutmusiker. Bild: Reiner Züll

Auch das fünfte Konzert in Gemünd veranstalten die 45 Polizeimusiker zur Unterstützung der Hilfsgruppe Eifel, die ihnen besonders am Herzen liegt. Seit 2010 hat das Ensemble annähernd 15.000 Euro als Konzerterlöse an den Kaller Förderkreis gespendet. Inzwischen hat der Leiter des LPO, Hauptkommissar Wilhelm Engel, die jährlichen Benefiz-Konzerte in Gemünd zur Chefsache gemacht.
Das Orchester wird wieder eine anspruchsvolle Mischung zu Gehör bringen, die von klassischer Musik bis hin zu der etwas leichteren Muse reicht. Das Ensemble spielt unter anderem Werke von bekannten Komponisten wie zum Beispiel Georg Friedrich Händel, Josef Strauß, Franz Schubert oder Richard Wagner. Die Moderation des Konzertes wird erneut in den Händen von Dirigent Scott Lawton liegen.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert beginnt am kommenden Mittwoch, 10. Dezember, im Rewe-Center in Kall, im Kurparkrestaurant und in der Buchhandlung Wachtel in Gemünd, in der Postagentur Herr in Schleiden und in der Buchhandlung Schwinning in Mechernich. Die Karten kosten im Vorverkauf zwölf und an der Abendkasse 15 Euro. (sü/epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Rund 1500 Musikfans kamen zum Open-Air-Konzert für die Hilfsgruppe Eifel

Kommentar verfassen