Parkhotel ist Drehort fürs ZDF

Komplette Folge der Serie „Ellerbeck“ mit Cordula Stratmann in der Hauptrolle wird im Euskirchener Hotel gefilmt

Im Untergeschoss hat Parkhotel-Direktorin Nicole Dembour-Schillo dem Filmteam Lagermöglichkeiten für allerlei Ausrüstungsgegenstände und Requisiten zur Verfügung gestellt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Untergeschoss hat Parkhotel-Direktorin Nicole Dembour-Schillo dem Filmteam Lagermöglichkeiten für allerlei Ausrüstungsgegenstände und Requisiten zur Verfügung gestellt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Einen Weihnachtsbaum können wir dieses Jahr erst am 8. Dezember aufstellen“, berichtete Nicole Dembour-Schillo, Direktorin des Ameron Parkhotel Euskirchen, jetzt der Presse. Denn bis zum Wochenende herrscht im Parkhotel trotz leichten Schneetreibens vor den großen Panoramafenstern noch Sommer. Nicht für alle Gäste – aber für die Schauspielerin Cordula Stratmann und rund 40 Personen von der Filmcrew, die im Auftrag des ZDF gerade eine Serienfolge in der Hotel-Immobilie der Kreissparkasse Euskirchen drehen.

„Da würde ein Weihnachtsbaum doch sehr stören“, sagte die Hotel-General-Managerin schmunzelnd. Die Adventsgestecke auf den Tischen könne man schnell beiseite räumen, wenn im Restaurant oder im Barbereich die nächste Szene für die Sitcom „Ellerbeck“ in den Kasten kommt. Ein Weihnachtsbaum sei da weniger mobil.

Wenn von außen sichtbare Filmarbeiten im Parkhotel stattfinden, fragen Gäste und Passanten gern nach und erfahren, dass für die ZDF-Serie „Ellerbeck“ gedreht wird. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wenn von außen sichtbare Filmarbeiten im Parkhotel stattfinden, fragen Gäste und Passanten gern nach und erfahren, dass für die ZDF-Serie „Ellerbeck“ gedreht wird. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Eine gesamte Folge der ZDF-Serie wird in dem Euskirchener Hotel gedreht. Nicole Dembour-Schillo hat durch ihre Hotelleitungen in Köln und Bonn bereits Erfahrungen mit Filmteams und wusste, was da auf sie zukam: „Es ist schon eine große Herausforderung, wenn mitten im Weihnachtsgeschäft das Parkhotel zum Drehort wird. Allein die gesamte Logistik ist sehr aufwändig – wir haben Lagerräume für Requisiten, Kameras und Beleuchtungstechnik zur Verfügung gestellt, es mussten Starkstromanschlüsse gelegt werden und Dreharbeiten im Restaurant und der Bar dürfen natürlich unser operatives Geschäft nicht zu sehr beeinträchtigen.“

Die Gäste seien glücklicherweise sehr verständnisvoll und regierten zum größten Teil sogar sehr positiv und neugierig. Der ein oder andere konnte sogar unverhofft zum Fernsehstar werden, wie etwa ein Hotelmitarbeiter, der so gut in eine eigentlich für eine weibliche Komparsin vorgesehene Rolle passte, dass er kurzerhand mit eingebaut wurde.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Museumsbereich der Grube Wohlfahrt wird erweitert und barrierefrei

Damit sowohl das Filmteam effektiv arbeiten wie auch der Hotelbetrieb weiterhin reibungslos vonstattengehen können, seien allerdings stetige Absprachen notwendig, so Dembour-Schillo: „Die Kommunikation mit dem Filmteam ist ausgezeichnet, wir bekommen täglich den Tagesplan und können so alles koordinieren.“ Als besonderen Service hat die Hotel-Direktorin der Filmcrew das Mitarbeiterrestaurant geöffnet – normalerweise leben die Filmteams aus dem Catering-LKW. Ein Teil der Mannschaft wohnt auch im Parkhotel oder hat dort Tageszimmer.

Cordula Stratmann spielt die Hauptrolle in der Serie „Ellerbeck“. Eine Folge wird zur Zeit im Parkhotel Euskirchen gedreht. Foto: ZDF/Frank Dicks
Cordula Stratmann spielt die Hauptrolle in der Serie „Ellerbeck“. Eine Folge wird zur Zeit im Parkhotel Euskirchen gedreht. Foto: ZDF/Frank Dicks

„Viele Gäste und Passanten fragen nach, gerade wenn etwa wieder vor dem Hotel-Portal ein Steigerwagen mit großen Scheinwerfern aufgebaut ist“, sagte Nicole Dembour-Schillo. Es sei eben etwas Besonderes, wenn in der Nordeifel gedreht wird. Die Filmproduktionsfirma sei durch einen Location-Scout und private Erfahrungen von Crewmitgliedern im Parkhotel auf den Drehort aufmerksam geworden. Trotz der anspruchsvollen logistischen Aufgaben würde die Direktorin das Hotel wieder für Dreharbeiten zur Verfügung stellen: „Es ist durchaus eine Herausforderung, bringt aber auch viel Spaß!“

In der Serie „Ellerbeck“ spielt Cordula Stratmann eine Kindergarten-Leiterin, die durch einen politischen Skandal um Vetternwirtschaft plötzlich zur Bürgermeisterin einer Kleinstadt wird. Als Neuling im Politbetrieb muss sie sich mit Partei-Streitigkeiten und Seilschaften herumschlagen, sich um den Bau von Gewerbegebieten, Krötentunneln und Umgehungsstraßen kümmern und die Klippen des politischen Machtgerangels umschiffen. Mit viel Idealismus und Ehrlichkeit gelingt es ihr aber, eine bürgernähere Art der Stadtpolitik zu realisieren.

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen