Roger Cicero Jazz Experience kommt nach Monschau

Der bekannte Sänger präsentiert englische Jazz-Standards, Klassiker und Coversongs im außergewöhnlichen Gewand – Karten ab sofort zu haben

„The Roger Cicero Jazz Experience“ ist bei den Monschauer Festspielen 2015 zu Gast. Bild: Veranstalter
„The Roger Cicero Jazz Experience“ ist bei den Monschauer Festspielen 2015 zu Gast. Bild: Veranstalter

Monschau – Auf der Open Air-Bühne der Burg Monschau präsentiert Roger Cicero bei den Monschauer Festspielen 2015 am Donnerstag, 6. August, 20.30 Uhr, englische Jazz-Standards, Klassiker und Coversongs im außergewöhnlichen Gewand. Nach dem fulminanten Erfolg der Roger Cicero Jazz Experience Konzerte 2013, die Fans wie Kritiker in Begeisterung versetzte, wird der ausgebildete Jazzmusiker in Monschau von seinem Trio Matthias Meusel (Schlagzeug), Hervé Jeanne (Bass) und Maik Schott (Piano) begleitet.

Die Monschauer Burg bildet als stilvolle Bühne mit edlem Ambiente die Kulisse für einen ganz besonderen Jazz-Abend und lässt eine unverwechselbare Atmosphäre entstehen.

Big Band Swing, kombiniert mit hintersinnigen deutschen Texten, das ist es, womit sich Roger Cicero beim Publikum einen Namen gemacht hat. 2014 war Roger Cicero gemeinsam mit Xavier Naidoo, Sasha, Sarah Connor, Gregor Meyle, Andreas Gabalier und Sandra Nasic Teil der Sendung „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“.

Der Kartenvorverkauf für „The Roger Cicero Jazz Experience“ bei den Monschauer Festspielen 2015 beginnt ab sofort. Eintrittskarten gibt es bei der Hotline der Monschau Touristik unter 024 72 / 80 48 28 oder 0 24 72 / 80 48 0 und in allen Ticketshops der Region.

www.monschau-klassik.de

Kommentar verfassen