Tag der offenen Tür in der Apostolischen Schule

Austausch in Bad Münstereifel von Schülern, Lehrern, Ordensleuten und Priestern – „Weihnachtszimmer“ kann besichtigt werden

Beim Tag der offenen Tür kann auch das Weihnachtszimmer besichtigt werden. Foto: privat
Beim Tag der offenen Tür kann auch das Weihnachtszimmer besichtigt werden. Foto: privat

Bad Münstereifel – Zu einem Tag der offenen Tür lädt die Apostolische Schule der katholischen Ordensgemeinschaft „Legionäre Christi“ am Sonntag, 4. Januar, in Bad Münstereifel ein. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einer heiligen Messe in der Kapelle der Schule (Linnerijstraße 25, Bad Münstereifel). Bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit, die Schule näher kennenzulernen und zu besichtigen.

Bei Kaffee und Kuchen können die Gäste in mit Schülern, Ordensleuten und Priestern (drunter auch die Lehrer) ins Gespräch kommen. Wie jedes Jahr lädt auch das „Weihnachtszimmer“, eine großdimensionale Nachbildung der Krippe, zum Verweilen und Gebet ein.

Zurzeit besuchen über 30 Jungen aus verschiedenen Regionen Deutschlands im Alter zwischen 13 und 19 Jahren die Apostolische Schule in Bad Münstereifel. In Apostolischen Schulen wird Jugendlichen, die eine mögliche Berufung zum Priestertum in sich spüren, ein Ort für ihre Entscheidungsfindung geboten.

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Erste in NRW vom Kneipp-Bund anerkannte Kindertagespflege

Kommentar verfassen