„Urmel aus dem Eis“ als Musical im CFG

Freuen sich auf die Aufführung: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6d. Bild: Jürgen Drewes
Freuen sich auf die Aufführung: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6d. Bild: Jürgen Drewes

Schleiden – Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Dezember, wird jeweils um 15 Uhr im Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden das Musical „Urmel aus dem Eis“ nach dem Kinderbuch von Max Kruse aufgeführt. Präsentiert wird die Darbietung von den Klassen 6a und 6d. Die meisten Kinder kennen die Geschichte entweder durch das Buch, die Augsburger Puppenkiste oder den Film, der 2006 in die Kinos kam.

In der Theaterfassung von Frank Pinkus tauchen alle Tiere auf, die bei Professor Tibatong auf der Insel Titiwu in die Tier-Sprechschule gehen: das Schwein Wutz, Ping Pinguin, Wawa und Schusch. Eines Tages finden sie am Strand einen Eisberg aus dem hohen Norden. Im Eisberg ist ein riesiges Ei und aus dem Ei schlüpft das Urmel. Nun haben die Tiere und der Professor keine Zeit mehr für die Sprechschule. Denn König Futsch will das Urmel für seinen Zoo fangen.

Die mitreißende Musik von Ines Lange und Jan-Henning Preuße und vor allem die liebevoll gezeichneten Tierfiguren mit ihren Sprachfehlern geben dieser Bühnenfassung einen ganz eigenen Reiz und sprechen sowohl Kinder als auch Erwachsene an. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei, die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kooperation zwischen „ene“ und CFG trägt energetische Früchte

Kommentar verfassen