„Zu Hause wohnen im Alter – Barrieren überwinden“

Wie man Hindernisse im Alter überwinden kann, das erfährt man bei einem Vortrag in Schleiden. Bild: Michael Thalken/epa
Wie man Hindernisse im Alter überwinden kann, das erfährt man bei einem Vortrag in Schleiden. Bild: Michael Thalken/epa

Schleiden – Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Pflege und Wohnen im Kreis Euskirchen“ findet am Donnerstag, 11. Dezember, 17.30 Uhr, im St. Antonius-Krankenhaus Schleiden, Am Hähnchen 36, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Zu Hause wohnen im Alter – Barrieren überwinden“ statt.

In seiner vertrauten Umgebung bleiben zu können, trotz Alter, Erkrankung oder Behinderung, das ist der Wunsch der meisten Menschen. Aber körperliche Einschränkungen im Alter können das Leben in der eigenen Wohnung erschweren. Es gibt jedoch spezielle Techniken und Hilfsmittel, mit deren Hilfe ein eigenständiges und selbst bestimmtes Leben im eigenen Zuhause gesichert werden kann. Über die verschiedenen Möglichkeiten der Wohnraumanpassung werden die Referentinnen Sophia Rabe-Packy und Ina Wollersheim von der Wohnberatung der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH informieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Reihe „Pflege und Wohnen im Kreis Euskirchen“ wird vom Zentralen Informationsbüro Pflege und Pflegestützpunkt des Kreises Euskirchen veranstaltet. Das vollständige Programm können Sie hier herunterladen. (epa)

Kommentar verfassen