Lothar Gerhards tritt Nachfolge von Jan Lembach an

E wie Eifel: Lothar Gerhards ist mit der Eifel bestens vertraut. Ab dem 1. März übernimmt er im Naturpark Nordeifel die Geschäftsführung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
E wie Eifel: Lothar Gerhards ist mit der Eifel bestens vertraut. Ab dem 1. März übernimmt er im Naturpark Nordeifel die Geschäftsführung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nordeifel – Die Geschäftsführung des Naturparks Nordeifel im NRW-Teil wurde jetzt neu besetzt. Ab dem 1. März wird der aus Kall-Sistig stammende Lothar Gerhards die Nachfolge von Jan Lembach antreten, der seit der letzten Kommunalwahl als Bürgermeister in Dahlem tätig ist. Gerhards ist 49 Jahre alt und ausgebildeter Landschaftsgärtner.

Er absolvierte des Weiteren ein Studium der Landespflege in Osnabrück sowie ein Ökologiestudium in Essen. Als Ingenieur für Landschaftspflege und Naturschutz arbeitet er seit 1997 beim Kreis Düren. Gerhards ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und vier Kindern in Sistig.

Auch die Geschäftsführung in Rheinland-Pfalz wurde neu besetzt. Hier führt seit dem 1. Januar dien 32-jährige Anne Stollenwerk die Geschäfte des Naturparks.

(epa)

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Wilde Narzissenblüte früh wie nie

Kommentar verfassen