Neue Konzertreihe „fridhill & friends“ startet im April

Erster Gast der jeweiligen Doppelkonzerte im Naturzentrum Eifel ist die Sängerin und Gitarristin Christina Lux

Christina Lux ist der erste Gast in der neuen Konzertreihe von Pia Fridhill. Bild: Thorsten Wingenfelder
Christina Lux ist der erste Gast in der neuen Konzertreihe von Pia Fridhill. Bild: Thorsten Wingenfelder

Nettersheim – Die neue Konzertreihe „fridhill & friends“ ist eine Initiative der in Kall lebenden, schwedischen Sängerin Pia Fridhill. Das Publikum bekommt zwei Künstler an einem Abend zu hören und der von Pia Fridhills Band eingeladene Gast-Künstler lernt dessen Eifeler Publikum kennen, eine Art Publikumstausch unter Künstlern. Gleichzeitig wollte Fridhill die schon in 2007 bei „Möbel Brucker“ in Kall initiierte Reihe wieder aufleben lassen. Damals trat das Pia Fridhill Trio mit Joscho Stephan im Doppelpack auf (vor 200 Zuschauern) bis die Initiative mit dem Event „Kaller All-Stars“ (über 300 Zuschauer) nach nur wenigen Konzerten endete. Konzerte, die bei vielen bis heute noch in Erinnerung geblieben sind.

Im Naturzentrum Eifel bietet der Große Saal des Holzkompetenzzentrums Platz für über 200 Zuhörer. Dort sieht man Fridhills neue Reihe ausgesprochen positiv und hofft, dass ein musikalisch hochwertiges Angebot im Naturzentrum Eifel in Nettersheim die Kulturlandschaft bereichert.

Unter dem Titel "fridhill & friends" möchte die  schwedische Sängerin Pia Fridhill eine neue Konzertreihe im Naturzentrum Eifel etablieren. Bild: Fridhill
Unter dem Titel „fridhill & friends“ möchte die schwedische Sängerin Pia Fridhill eine neue Konzertreihe im Naturzentrum Eifel etablieren. Bild: Fridhill

Am Samstag, 25. April, findet um 20 Uhr das erste „fridhill & friends“-Konzert mit Sängerin und Gitarristin Christina Lux statt, die neulich im Kulturraum Kall ein begeistertes Publikum hinterließ. Das Pia Fridhill Quartet bietet in der ersten Hälfte des Konzerts Songs aus dem eigenen Genre Elch-Pop: groovigen Jazzpop verwurzelt in Pias nordischer Heimat. Im zweiten Teil tritt die charismatische Songschreiberin Christina Lux auf: mit ihrer tiefen, sinnlichen Stimme, rhythmischem Gitarrenspiel und innigen Texten beeindruckte sie die schwedische Sängerin und sicherte sich somit den ersten Platz in ihrer neuen Reihe. Zur Ausklang versprechen die Künslter eine kleine „Jam Session“, bei der jeder Musiker und jede Musikerin mitmachen kann.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty zu Gast bei „fridhill & friends“

Das zweite Konzert in der Reihe findet am Samstag, 7. November, statt. Wenn sich der Besucherzuspruch positiv entwickelt, kann sich Pia Fridhill vorstellen, 2016 bis zu vier Konzerte im Jahr zu veranstalten. „Es ist natürlich ein Risiko“, erzählt die Sängerin, „ich bin aber der festen Überzeugung, dass das Konzept und die eingeladenen Künstler das Eifeler Publikum begeistern werden.“

Das Konzert findet am Samstag, 25. April, 20 Uhr, im Holzkompetenzzentrum, Urftstrasse 2-4 in Nettersheim. Karten im Vorverkauf kann man ab dem 9. März für 18 Euro in der Buchhandlung Lesezeichen, Nettersheim und in der Buchhandlung Pavlik in Kall erwerben, oder unter www.piafridhill.de bestellen. An der Abendkasse kosten Karten 20 Euro. Vorreservieren unter 0 24 41/7 77 79 66 (AB) oder per E-Mail an info@piafridhill.de.

www.piafridhill.de

Kommentar verfassen