900 Jahre Blankenheim: Veranstaltungen starten mit Georgsfest

Blankenheim feiert in diesem Jahr 900-jähriges Bestehen – Vereinskartell organisiert über das gesamte Jahr Veranstaltungen

Blankenheim feiert in diesem Jahr seinen 900 Geburtstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Blankenheim feiert in diesem Jahr seinen 900. Geburtstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Das Georgsfest am Sonntag, 26. April, wird aus Anlass des Jubiläums mit einem Pontifikalamt, in Abstimmung mit dem Pfarrgemeinderat des Blankenheims, durch Weihbischof Johannes Bündgens aus Aachen stattfinden. Zudem wird das Heiltumsbuch von 1467 in der Krypta der Pfarrkirche Sankt Mariä Himmelfahrt ausgestellt.

Die Feierlichkeiten zum 900-jährigen Bestehen finden am Wochenende 14. bis 16. August ihren Höhepunkt. Am Nachmittag des 14. August erfolgt zunächst die Eröffnung der Territorialausstellung der Grafschaft von Manderscheid-Blankenheim im Gildehaus, bevor dann am Abend der offizielle Festakt für geladene Gäste im Rittersaal der Burg Blankenheim folgt.

Am Samstag, 15. August, finden tagsüber Aktivitäten rund um die Burg statt, welche sich zum Abend hin an den Schlossweiher verlagern, wo alle Gäste auf der traditionellen Kirmes bei Musik und Leckereien willkommen geheißen werden.

Am Sonntag, 16. August, 10 Uhr, findet der Bezirkswandertag statt, der vom Eifelverein Ortsgruppe Blankenheim ausgerichtet wird. Wer an diesem Tag lieber am Festgottesdienst teilnehmen möchte, sollte sich um 10.30 Uhr in der katholischen Pfarrkirche einfinden. Im Anschluss lockt dann ein Besuch auf dem historischen bzw. mittelalterlichen Markt, veranstaltet durch den Heimatverein Blankenheim.

Die 900-Jahr-Feierlichkeiten finden ihren Abschluss am Sonntag, 29. November, 18 Uhr, in einem ökumenischen Abend in der katholischen Pfarrkirche. Hierzu erfolgt die Mitgestaltung und musikalische Begleitung durch Andreas Warler, den bekannten Organisten der Königsorgel in Steinfeld, und durch den aus Blankenheim stammenden Trompeter und Musikprofessor Hans-Peter Salentin.

Anlässlich des 900-jährigen Bestehens soll auch eine Festschrift in Buchform durch das Vereinskartell erstellt werden. Sämtliche Veranstaltungen rund um das Jubiläumsfest wurden in einem Flyer zusammengefasst, den man hier einsehen kann. (epa)

Kommentar verfassen