Josh Smith mit Band spielt im Alten Casino

Josh Smith wurde bereits mit zwölf Jahren zu professionellen Bluesjams eingeladen. Bild: Veranstalter
Josh Smith wurde bereits mit zwölf Jahren zu professionellen Bluesjams eingeladen. Bild: Veranstalter

Euskirchen – Wenngleich Josh Smith schon seit rund 15 Jahren zur ersten Garde der US-amerikanischen Blues-Musiker zählt, kam er in Europa lange nicht über den Status eines „Geheimtipps“ hinaus. Dies dürfte sich spätestens mit seiner aktuellen CD „Over Your Head“ ändern, auf der Josh Smith von der „crème de la crème“ des Blues als Gastmusiker (u. a. Joe Bonamassa, Charlie Musselwhite, Kirk Fletcher) begleitet wird.

Der heute 35-Jährige begann mit drei Jahren das Gitarrenspiel, wurde bereits mit zwölf Jahren zu professionellen Bluesjams namhafter Bands eingeladen und konnte im zarten Alter von 15 bereits auf zwei eingespielte CDs und reichhaltige Erfahrungen als Studio- und Gastmusiker zurückblicken.

Die Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Produzenten Jim Gaines (Santana, Stevie Ray Vaughn, Luther Allison, Steve Miller) katapultierte ihn anschließend endgültig in die Top-Liga der Blues-Gitarristen. Aus ihr gingen bis heute zehn CD-Produktionen und ausgedehnte Konzerttourneen (u. a. zusammen mit B. B. King, Joe Bonamassa) hervor.

„Josh Smiths Musik ist durch eine Symbiose verschiedener Stilrichtungen geprägt, deren Wurzeln allerdings nach wie vor deutlich erkennbar im Blues liegen“, so Manfred Schubert vom Verein „Eifel Kultur“, der das Konzert veranstaltet.

Begleitet wird Josh Smith auf seiner aktuellen Tournee von Calvin Turner (Bass) und Lemar Carter (Schlagzeug). Das Konzert findet statt am Freitag, 5. Juni, 20 Uhr, im Alten Casino Euskirchen. Karten im Vorverkauf zum Preis von 18 Euro (Abendkasse 21 Euro) sind in den Buchhandlungen Rotgeri (Euskirchen), Mütters (Bad Münstereifel) und Reinhardt‘s Lesewald (Zülpich) sowie online unter www.eifel-kultur.de erhältlich. (epa)

Kommentar verfassen