„OffBeat-Projekt“: Am Samstag startet das Casting!

Von 10 bis 18 Uhr können Kinder und Jugendliche aus der Region im City Forum vor einer internationalen Jury zeigen, „was sie drauf haben“ – Ob Gesang, Rap, Tanz, Breaken oder Schauspielen, jeder kann seine Talente präsentieren

Auch Sänger Nico Gomez (Klavier), hier begleitet vom Weilerswister  Musikschulleiter Achim Sondermann, hat mal klein angefangen. Das Bild enstand bei der Pressekonferenz in der Räumen der Kreissparkasse Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch Sänger Nico Gomez (Klavier), hier begleitet vom Weilerswister Musikschulleiter Achim Sondermann an der Gitarre, hat mal klein angefangen. Das Bild enstand bei der Pressekonferenz in der Räumen der Kreissparkasse Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen/Euskirchen – Das „OffBeat“-Projekt ist ein einzigartiges Jugendkulturprojekt, bei dem bis zu 150 junge Mitwirkende eine Reise zu sich selbst antreten, indem ihnen Raum gegeben wird, eigene Fähigkeiten zu entdecken, zu entwickeln und zu präsentieren. Ziel des zwölfmonatigen Projekts ist eine von den neun- bis 16-jährigen Teilnehmern gestaltete abendfüllende Bühnenproduktion, welche die Bereiche Schauspiel, Gesang, Hip Hop und Tanz verbindet und sich mit gesellschaftlichen Phänomenen der Gegenwart und deren Einflüssen auf die Jugendkultur auseinandersetzt – mit Texten u.a. von Jugendautorin Julia Hahn, Musik komponiert von BMG-Autor Achim Sondermann und live begleitet vom großen OffBeat-Orchester.

Am Samstag, 30. Mai, fällt der eigentliche Startschuss zu dem von der Kreissparkasse Euskirchen mit 30.000 Euro geförderten Jugendprojekt: das große Casting im City-Forum in Euskirchen. Von 10 bis 18 Uhr können dort Kinder und Jugendliche aus der Region zeigen, „was sie drauf haben“! Ob Gesang, Rap, Tanz, Breaken oder Schauspielen, hier kann jeder seine Talente präsentieren.

Die internationale Jury, unter anderem die „Voice-of-Germany“-Stars Emily Intsiful und Nico Gomez, die Musicaldarstellerin Valerie Simmonds, der Rapper Nilo, die Schauspielerin Neele Marie Nickel und der HipHop-Tänzer Courb, wird an diesem Tag nicht nur die Talente der Teilnehmer sichten, sondern ihnen auch als Coaches zur Seite stehen sowie von eigenen Casting- und Performanceerfahrungen erzählen.

Kein Teilnehmer, so versprechen die Veranstalter, wird, wie bei anderen bekannten Castingformaten, beleidigt oder ausgebootet – im Gegenteil: alle Jugendliche, die sich beim Casting präsentieren, dürfen am Projekt teilnehmen und zunächst in die erste Projektphase, das Basis-Training, starten. Denn der Fokus des Projektes liegt klar auf einer nachhaltigen Entwicklung und ganzheitlichen Stärkung der Persönlichkeiten der Kinder und Jugendlichen. „OffBeat macht Kunst und Kultur erlebbar und schafft Berührungspunkte zwischen den Mitwirkenden aus unterschiedlichen sozialen und demografischen Kontexten und den unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen“, so die Veranstalter.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kulturleuchten in der Kurstadt

Sich kontinuierlich auf die Arbeit mit und in der Gruppe einzulassen, sich über einen längeren Zeitraum mit Text und Körpersprache auseinanderzusetzen, sich der Verantwortung, die die eigene Rolle im Projekt mit sich bringt, bewusst zu werden, sich auf der Bühne zu präsentieren… Dies seien nur einige wenige Herausforderungen, denen sich die Teilnehmer während des Projekts stellten. (epa)

www.offbeatprojekt.de

Ablauf
10 Uhr: Einlass und Anmeldung der Teilnehmer
10-11 Uhr: Meet & Greet mit der Jury im großen Saal
11–11.30 Uhr: Startschuss:
• Offizielle Begrüßung der Teilnehmer
• Vorstellung & Show-Act der Jury
11.30–18 Uhr: Einzelcastings in 3 Räumen:
• Gesang/Rap
• Tanz
• Schauspiel
18 Uhr: Ende

Kommentar verfassen