Gemeinsam für die Fußballjugend im Schleidener Tal

SG Oleftal und Sportgemeinschaft 92 kooperieren künftig bei allen Kinder- und Jugendmannschaften

Allein Im Mädchenfußball wurde die Kooperation zwischen Hellenthal und Oleftal zudem noch durch den SV Nierfeld erweitert, um die Kräfte zu bündeln Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Allein Im Mädchenfußball wurde die Kooperation zwischen Hellenthal und Oleftal zudem noch durch den SV Nierfeld erweitert, um die Kräfte zu bündeln Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Es gibt immer weniger Kinder. Gleichzeitig haben diese durch Ganztagsschulunterricht, Fernsehen, Smartphones , Videospiele usw. immer weniger Zeit. Auf diese Entwicklungen, deren Auswirkungen auch in der hiesigen Region spürbar sind, wollen nun im Schleidener Tal die beiden Jugendabteilungen der SG Oleftal und der Sportgemeinschaft 92 aus Hellenthal reagieren.

Unter dem Motto „Zusammenarbeit statt Konkurrenz“ werden in der kommenden Saison erstmalig alle Kinder- und Jugendmannschaften beider Vereine als Spielgemeinschaft antreten. Nur so lässt sich künftig eine altersgerechte und qualifizierte Ausbildung der jungen Fußballer und Fußballerinnen sicherstellen. Insgesamt kann die neue Spielgemeinschaft in der kommenden Saison mit 14 Mannschaften in allen Altersklassen, vom Bambini-Alter bis zur A-Jugend, antreten.
In einigen Altersklassen können sogar zwei Teams nominiert werden.

Leistungsorientierten Jugendfußball bieten Mannschaften der C-(=unter-15-Jährige), B-(=unter-17-Jährige) und der A- (=unter-19-Jährige) Fußballjugendlichen, die als Spielgemeinschaften beider Vereine in der kommenden Saison in den entsprechenden Sonder-Ligen des Fußballkreises Euskirchen antreten werden.

Somit wird auch ambitionierten Fußballern eine Ausbildungsperspektive eröffnet, ohne endlose Fahrzeiten zu auswärtigen Vereinen in Kauf nehmen zu müssen. Abgerundet wird das gemeinsame Angebot beider Vereine durch drei Mädchenfußballmannschaften (D-, B- und A-Juniorinnen). Im Mädchenfußball wurde die Kooperation zwischen Hellenthal und Oleftal zudem noch durch den SV Nierfeld erweitert, um die Kräfte zu bündeln.

Durch die Kooperation von Sportgemeinschaft 92 und der SG Oleftal stehen künftig für alle Kinder- und Jugendmannschaften mehrere Trainings- und Spielplätze in Hellenthal und in Schleiden mit insgesamt guten Rahmenbedingungen zur Verfügung.

Die neue Spielgemeinschaft sucht nun weitere, fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche für alle Altersklassen. Vom 6. bis 8. August bietet die SG Oleftal darüber hinaus auch ein Trainingscamp auf dem Sportplatz in Olef an, das sich speziell an sieben- bis zwölfjährige Kinder richtet. Auch Anfänger und Anfängerinnen sind hier willkommen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Sportangebote für Kindergärten und Schulen

Bei Interesse an einer Mitwirkung oder einfach an einem „Schnuppertraining“ wenden sich Interessierte bitte an: Sascha Völler (SG Oleftal) 0177-3885288 saschavoeller@googlemail.com oder Frank Thönnes (Sportgemeinschaft 92) 02482-1895 frankthoennes@web.de. (epa)

Kommentar verfassen