Victor Neels spendete sein Geburtstagsgeld für Balen und Kall

Zur Nikolaus-Schule in Kall hatte er seit seiner Zeit als Kommandant des Camp Vogelsang eine enge Verbindung

Victor Neels (3.v.l.) bei der Übergabe der beiden Schecks auf der Brücke, die seinen Namen trägt. Bild: Vogelsang IP
Victor Neels (3.v.l.) bei der Übergabe der beiden Schecks auf der Brücke, die seinen Namen trägt. Bild: Vogelsang IP

Schleiden-Vogelsang – Anfang Mai hat der ehemalige belgische Kommandant Victor Neels seinen 90. Geburtstag im Kulturkino Vogelsang IP gefeiert. Einen Monat später war er erneut Gast am Internationalen Platz. Im Rahmen seiner Geburtstagsfeier hatte Victor Neels um Spenden für einen guten Zweck anstelle von Geschenken gebeten. Zusammengekommen sind insgesamt 2000 Euro, die jetzt auf der Victor-Neels-Brücke übergeben wurden.

Die Hälfte des Betrages spendete Victor Neels dem „Raad voor Gehandicapten“ in seiner Heimatstadt Balen. Die anderen 1000 Euro stellte er der Sankt-Nikolaus-Schule in Kall zur Verfügung, zu der er seit seiner Zeit als Kommandant des Camp Vogelsang eine enge Verbindung hat.

„Dank der Inklusion gelingt es zunehmend besser, alle Menschen gleichermaßen am Leben teilhaben zu lassen. Das Engagement und die Arbeit der Sankt-Nikolaus-Schule in Kall ist sehr wichtig und verdient Unterstützung“, betonte Neels im Rahmen der Übergabe des symbolischen Schecks.

Manfred Poth, Aufsichtsratsvorsitzender der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang, zeigte sich erfreut, dass Victor Neels an seiner ehemaligen Wirkungsstätte Spuren hinterlassen hat und ergänzte, „dass Victor Neels ein europäischer Brückenbauer ist, dem es gelungen ist, Verbindungen zu schaffen“. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Spurensuche in Vogelsang am Internationalen Museumstag

Kommentar verfassen