„Medizin für Körper und Seele“

Indischer Priester berichtet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Montags im Collegium“ über die Wirkung des Wortes Gottes, der Sakramente und des Lobpreises

Der nächste Abend der Vortragsreihe „Montags im Collegium“ beginnt mit einer Heiligen Messe. Foto: LC
Der nächste Abend der Vortragsreihe „Montags im Collegium“ beginnt mit einer Heiligen Messe. Foto: LC

Bad Münstereifel – Pater Joseph Thannikot aus Kerala (Indien) ist der nächste Gast der Veranstaltungsreihe „Montags im Collegium“ (MiC). Der Abend am Montag, 10. August, in der Apostolischen Schule der Ordensgemeinschaft „Legionäre Christi“ in Bad Münstereifel beginnt um18.30 Uhr mit der Hl. Messe.

Im Anschluss will Pater Joseph Thannikot berichten, wie das Wort Gottes, die Sakramente und der Lobpreis Medizin für Körper und Seele sein können. Die Reihe „MiC“ greift viel diskutierte und aktuelle Fragen auf und will dazu Anstoß zum Nachdenken, zum Austausch und zur Meinungsbildung geben. Allen Themen liegt ein christlicher Fokus zu Grunde. Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge gibt es Gelegenheit zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Erörtern. Die Reihe ist angelegt als Denksalon: Nach einem pointierten Inputvortrag steht das gemeinsame Erörtern von Herausforderungen und Widersprüchen im Mittelpunkt.

Für das leibliche Wohl ist s gesorgt, der finanzielle Beitrag von 12 Euro pro Abend (oder Vorteilskarte für fünf Vorträge für 50 Euro) hilft bei der Kostendeckung der Vortragsreihe. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Informationen und Kartenreservierungen bei Ellen Petermann e.petermann@gmx.org oder Andrea Borgloh aborgloh@arcol.org.

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
In Bad Münstereifel geht es rund

Kommentar verfassen