Fräulein Julie provoziert ihren Diener

Theaterfreunde Schleiden stellen neues Programm vor

Fräulein Julie (Nika Wanderer) spielt ihr Spielchchen mit Hausdiener Jean (Dennis Schmidt). Bild: Kerstin Brandt
Fräulein Julie (Nika Wanderer) spielt ihr Spielchchen mit Hausdiener Jean (Dennis Schmidt). Bild: Kerstin Brandt

Schleiden-Gemünd – Die Theaterfreunde Schleidener Tal starten ab Donnerstag, 17. September, mit ihrer neuen Spielzeit. Zum Auftakt wird ab 20 Uhr im Großen Kursaal Gemünd die Tragödie „Fräulein Julie“ von August Strindberg aufgeführt. Ausführende sind dieses Kammerspiels sind die Akteure vom Grenzlandtheater Aachen. In der Hauptrolle ist Nika Wanderer als Fräulein Julie zu sehen.

„»Fräulein Julie» war zur Entstehungszeit ein revolutionäres, die Zensurbehörden provozierendes Kammerspiel, ganz konzentriert auf ein Geschlechterverhältnis, das auch ein Klassenverhältnis ist, auf den emotionalen Machtkampf zwischen der kapriziösen Baroness Julie und Jean, dem Diener ihres Vaters. Inzwischen ist es das am häufigsten gespielte Stück August Strindbergs“, so die Veranstalter.

Karten sind ab Ende August im Vorverkauf im Gemünder Parkrestaurant unter Tel. 02444-2776 zum Preis von 20 €, 17 € und 14 € erhältlich. Geschlossene Schulklassen und Jugendgruppen erhalten besondere Ermäßigungen.

Die Abendkasse ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. (epa)

Weitere Termine:

Di, 27. Okt, 2015: Auge um Auge, Zaun um Zaun, Nachbarschaftscomedy Etienne und Müller aus dem Haus der Springmaus
Fr, 20. Nov, 2015 Opa, es reicht! Schwank von Bernd Gombold Theaterbühne Zingsheim
Do, 3. Dez, 2015:Das Bildnis des Dorian Gray, Schauspiel von Oscar Wilde, Grenzlandtheater Aachen
Do, 17. März, 2016: Todesfalle, Krimi von Ira Levin, Grenzlandtheater Aachen
Sa, 23. April, 2016: Die Lüge, Komödie von Florian Zeller Grenzlandtheater Aachen
Do, 12. Mai, 2016:Dr Anton em Ruhestand, Lustspiel in 3 AktenEifeler Mundartfreunde Bad Münstereifel

Kommentar verfassen