Viel Spaß und Spiel beim 5. Weltkindertag in Euskirchen

Die Kinderrechtsorganisationen rufen dazu auf, in Deutschland die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen

In diesem Jahr erstmals mit dabei sind auch die Nachwuchstänzerinnen der Tanzschule "CO-LEG" Bild: Tanzstudio CO-LEG
In diesem Jahr erstmals mit dabei sind auch die Nachwuchstänzerinnen der Tanzschule „CO-LEG“ Bild: Tanzstudio CO-LEG

Euskirchen – Am Freitag, 25. September, findet von 14.30 bis 17.30 Uhr der mittlerweile 5. Weltkindertag unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Uwe Friedl und Landrat Günter Rosenke auf dem Klosterplatz in Euskirchen statt. Um 14.30 Uhr wird das Fest von einer Kindertanz-Aufführung der Euskirchener Tanzschule CO-LEG eröffnet. Im Anschluss können Kinder und Eltern nach einigen Grußworten die Vorführung einer Zauberin bestaunen.

Zahlreiche Mitmachaktionen versprechen den Kindern Unterhaltung und Spaß. Eine Hüpfburg lädt zum Toben ein, das Turmbauen mit Karlo Klötzchen verlangt Geschicklichkeit, ebenso der Fahrzeugparcours. Bastel- und Malaktionen finden ebenfalls statt. Und wer den Wunsch hat, sich eine Landesflagge schminken zu lassen, kann dies gerne tun. An diesem Freitag können Groß und Klein für drei Stunden die kostenfreien Angebote auf dem Klosterplatz genießen.

Natürlich steht auch Karlo Klötzchen wieder für die Bauphantasien der Kinder zur Verfügung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Natürlich steht auch Karlo Klötzchen wieder für die Bauphantasien der Kinder zur Verfügung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

2010 wurde der Euskirchener Kindertag vom Verein „Frauen helfen Frauen“ aus der Taufe gehoben und erstmals veranstaltet. Seit 2011 beteiligen sich die Caritas für das Kreisdekanat Euskirchen, das Familienzentrum „Nilpferd“ der Elterninitiative im Kinderschutzbund, die Stadt Euskirchen, der Kreis Euskirchen und der Verein „EU-FUN – Verein zur Familienunterstützung.“ In diesem Jahr werden sich auch der Deutsche Kinderschutzbund Euskirchen und die Tanzschule Col-leg mit Aktionen beteiligen.

Der durch Spenden ermöglichte Euskirchener Kindertag findet immer im Zusammenhang mit dem jährlichen internationalen Weltkindertag statt. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland haben den diesjährigen Weltkindertag unter das Motto „Kinder Willkommen“ gestellt. Die Kinderrechtsorganisationen rufen dazu auf, in Deutschland die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. Ausdrücklich schließen die Kinderrechtsorganisationen hier auch Kinder und Jugendliche mit ein, die in Deutschland als Flüchtlinge Schutz suchen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kostenfreies Spiel- und Mitmachangebot für Kinder

„Die Organisatoren des Euskirchener Kindertages schließen sich dem uneingeschränkt an“, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Kreis Euskirchen. (epa)

Kommentar verfassen