„Erlebnis Mittelalter“ für Kinder

In Bad Münstereifel laden der Torwächter und des Torwächters Weib zu einer Erlebnisführung ein

Zum Abschluss der Führung sollen die Kinder auf die „Eifelrotte“ treffen. Bild: Veranstalter
Zum Abschluss der Führung sollen die Kinder auf die „Eifelrotte“ treffen. Bild: Veranstalter

Bad Münstereifel – Eine mittelalterliche Erlebnisführung durch die Stadt Bad Münstereifel speziell für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter (mit Eltern) bieten „der Torwächter und des Torwächters Weib“, also Bernd und Jeannette Bünger,  am Sonntag, 11. Oktober um 15 Uhr an. Unter dem Titel „Gut gerüstet“ steht ein Besuch bei Ritter Gottfried an, Stadt und Stadtmauer sollen erkundet werden, Geschichten und Sagen aus alter Zeit werden erzählt.

Da das Heerlager der „Eifelrotte“ an diesem Wochenende das Heisterbacher Tor belagert, wird außerdem mit einem spielerischen Scharmützel mit den Rittern der Eifelrotte gerechnet. Wer mag, kann auch einmal ausprobieren, wie schwer so ein Ritterhelm auf dem Kopf ist. Die Teilnahme ist kostenlos, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter Telefon 0 22 53-88 18 oder per E-Mail unter torwaechter@alice.de gebeten. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Mehr Platz zum Klettern

Kommentar verfassen