Floisdorf, Bürvenich, Dreiborn und Nettersheim ausgezeichnet

Die Bereisung im August machte unter anderem vor dem Felsenkeller in Bürvenich halt. Bild: Sabine Conrad, Kreis Euskirchen
Die Bereisung im August machte unter anderem vor dem Felsenkeller in Bürvenich halt. Bild: Sabine Conrad, Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ hat Floisdorf die Nase vorn. Das Dorf erhält für sein Engagement und für seine Präsentation während der Visite durch die Landeskommission im August die Silberplakette sowie einen Sonderpreis des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. und zwar „für das Engagement bei der Errichtung der Bürgerhalle, des Vorplatzes sowie des Spielplatzes und des Bolzplatzes“.

Bürvenich, Dreiborn und Nettersheim wurden mit einer Bronzeplakette ausgezeichnet, wie der Kreis Euskirchen mitteilte.
Einen Sonderpreis für Inklusion der NRW-Stiftung Naturschutz-, Heimat- und Kulturpflege erhält Bürvenich für das Engagement der Dorfbewohner, behinderte Menschen insbesondere aus dem Heilpädagogischen Zentrum Lebenshilfe in die Dorfgemeinschaft einzubeziehen. Dies geschieht z.B. durch die Unterstützung des Karnevalsvereins der Lebenshilfe, bei deren Sitzung und durch die Veranstaltung des Sommerfestes, das inzwischen mehr als 400.000 Euro Erlös für Ferienmaßnahmen der Bewohner der Lebenshilfe eingebracht hat.

In der neuen LEADER-Phase haben die Dörfer wieder die Chance weitere Projekte gefördert zu bekommen und mit Unterstützung des Leader-Managements, den Kommunen und der Kreisverwaltung umzusetzen. (epa)

Kommentar verfassen