„Martin Claßen & Gäste“ in der Galerie Eifel Kunst

Konzertreihe im Rahmen des Musikprojektes „Die Eifel ist bunt!“ wird fortgesetzt

Zusammen mit Freunden will Martin Claßen (Mitte) in der Galerie Eifel Kunst auftreten. Fotos: Achim Scheffler
Zusammen mit Freunden will Martin Claßen (Mitte) in der Galerie Eifel Kunst auftreten. Fotos: Achim Scheffler

Schleiden-Gemünd – Mit einem Konzert von „Martin Claßen & Gäste“ im Gewölbekeller der Galerie Eifel Kunst in der Schleidener Straße 1, in Schleiden-Gemünd wird die Konzertreihe des Musikprojektes „Die Eifel ist bunt!“ wird fortgesetzt. Der Auftritt am Samstag, 27. Februar, soll um 20 Uhr beginnen.

Martin Claßen wohnt in Nideggen und versteht sich als deutscher Liedermacher. Er singt, begleitet sich auf Gitarre, komponiert und arrangiert seine Lieder seit über 30 Jahren. Seine Texte handeln von alltäglichen Problemen, Emotionen, Beobachtungen und Erfahrungen.

Seit 2011 tritt er mit unterschiedlichen Besetzungen auf. Hierzu gehört auch seine Formation „Martin Claßen & Gäste“. In der Galerie Eifel Kunst will Martin Claßen (Vocals, Gitarre, Harp)zusammen mit Jörg Grundner ( Kontrabass)und Sylvia Claßen-Baron (Background)auftreten. Der Eintritt ist zum Konzert ist frei, Spenden sind willkommen. Infos bei Marita Rauchberger von der Galerie Eifel Kunst unter der Mobilnummer 01 57-36 94 18 76 oder im Internet www.eifel-kunst.de (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„Stimme aus dem Atlas“

Kommentar verfassen