Schleidener beim Gründungswettbewerb ausgezeichnet

Aufgebaut werden soll ein Vertrieb von Granulaten aus chinesischen Kräutern

 Manfred Poth, Allgemeiner Vertreter des Landrates, mit dem Gewinner Michael Neugebauer (Gründungsprojekt CHINASAN, Schleidener Apotheker), dem Unternehmensberater Michael Kaufmann und dem Mentoren Michael Franssen (TAE GmbH Technik-Agentur Euskirchen), (v.l.).  Bild: GründerRegion Aachen

Manfred Poth, Allgemeiner Vertreter des Landrates, mit dem Gewinner Michael Neugebauer (Gründungsprojekt CHINASAN, Schleidener Apotheker), dem Unternehmensberater Michael Kaufmann und dem Mentoren Michael Franssen (TAE GmbH Technik-Agentur Euskirchen), (v.l.). Bild: GründerRegion Aachen

Schleiden – 163 Gründungsprojekte beteiligen sich aktuell am regionalen Businessplanwettbewerb AC² – der Gründungswettbewerb. 95 Teams haben in der ersten Phase des Wettbewerbs einen Grob-Businessplan eingereicht. Die zehn erfolgversprechendsten Unternehmensideen wurden jetzt im Haus der StädteRegion Aachen mit je 1000 Euro ausgezeichnet, darunter auch eine Gründungsidee aus dem Kreis Euskirchen. CHINASAN, so nennen der Schleidener Apotheker Christoph Neugebauer und der Unternehmensberater Michael Kaufmann ihr Gründungsprojekt.

Zusammen möchten sie einen Vertrieb von Granulaten aus chinesischen Kräutern aufbauen, versehen mit dem Qualitätssiegel „Made in Germany“. Die Kräuter werden vor allem in der populär gewordenen Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM, verwendet.

Unternehmensberater Michael Kaufmann, Gründungsberaterin Claudia Albold (Struktur- u. Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen) und der Schleidener Apotheker Christoph Neugebauer (Gründungsprojekt CHINASAN) (v.l.). Bild: GründerRegion Aachen
Unternehmensberater Michael Kaufmann, Gründungsberaterin Claudia Albold (Struktur- u. Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen) und der Schleidener Apotheker Christoph Neugebauer (Gründungsprojekt CHINASAN) (v.l.). Bild: GründerRegion Aachen

Für alle teilnehmenden Gründungsprojekte geht es jetzt in die zweite Phase von AC² – der Gründungswettbewerb, an deren Ende ein umsetzungsfähiger Businessplan steht. Im Verlauf des Wettbewerbs erhalten die angehenden Unternehmer vielfältige Unterstützung durch das 200 Personen umfassende AC²-Beraternetzwerk. Ein Einstieg in den laufenden Gründungswettbewerb ist noch möglich.
Die drei besten Businesspläne werden dann Anfang Juni im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Aachener Krönungssaal ausgezeichnet.

Für Informationen und Anmeldung ist die GründerRegion Aachen unter Tel.: 0241/4460-350 und per E-Mail an info@ac-quadrat.de oder im Internet unter www.ac-quadrat.de erreichbar. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
FILM: Eine Schatzsuche im Kreis Euskirchen

Kommentar verfassen