Duo Mea gastiert in der Galerie „Eifel Kunst“

Das Duo Mea wird in der Galerie "Eifel Kunst" erwartet. Bild: Marita Rauchberger
Das Duo Mea wird in der Galerie “Eifel Kunst” erwartet. Bild: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Ein weiteres Konzert in der Reihe „Die Eifel ist bunt!“ startet jetzt in der Galerie „Eifel Kunst“.  Eine Band virtuoser Poesie, so beschreibt das Duo Mea sich selbst. Mea, das sind Donia Akouvi Touglo, die charismatische Sängerin aus Köln und Michael Filz, der virtuose Gitarrist aus Bergisch Gladbach.

„In ihren Songs erzählen sie von Höhen und Tiefen, von Segen und Flüchen, von Liebe und Freiheit sowie von Wünschen und der Sehnsucht des Herzens“, so Veranstalterin Marita Rauchberger. Die Musik des Duos sei durchsetzt von Einflüssen der Worldmusic und auch afrikanischen Rhythmen.

Geboren in Togo lebt Donia Akouvi Touglo schon lange in Deutschland. Für Michael Filz ist die Eifel lange Zeit ein Zuhause gewesen. Beide zusammen berühren und inspirieren mit ihrer Musik die Zuhörer.

Die beiden Musiker werden am Samstag, 7. Mai,  ab 20 Uhr im Gewölbekeller der Galerie „Eifel Kunst“, Schleidener Straße 1, in Gemünd erwartet. An diesem Abend wollen sie auch ihre CD „Meandering“ vorstellen. Der Eintritt ist frei – Hutspenden sind erwünscht. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Bürgerstiftung Schleiden kooperiert mit Galerie „Eifel Kunst“

Kommentar verfassen

AMP Version der Seite