Sommerakademie für Bildende Kunst startet in Heimbach

Mit dabei sind die Künstler Wolf Bertram Becker, Wieslawa Stachel, Peter Nettesheim, Hans Jeschke, Dieter Otten und Prof. Milan Sladek

In der Sommerakademie werden wieder viele spannende Künstler erwartet. Bild: Internationale Kunstakademie
In der Sommerakademie werden wieder viele spannende Künstler erwartet. Bild: Internationale Kunstakademie

Heimbach – Seit 2011 bieten die Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen und die Internationale Kunstakademie Heimbach gemeinsam in der ersten Woche der Sommerferien (11. bis 16. Juli 2016) eine Sommerakademie für Bildende Kunst mit Künstlerinnen und Künstlern an, die in ihren Gattungen einen hervorragenden Ruf genießen. So sind im Sommer 2016 der Weimarer Maler Wolf Bertram Becker mit Ölmalerei und die polnische Malerin Wieslawa Stachel mit Acrylmalerei vertreten, der Kölner Bildhauer Peter Nettesheim lehrt Holzskulptur, der Kölner Grafiker Hans Jeschke führt in die Geheimnisse grafischer Kunst und der Gummersbacher Fotokünstler Dieter Otten in die spannende Fotomalerei/Collage ein. Prof. Milan Sladek, in Bratislawa ausgebildeter Bildhauer, Maler und weltbekannter Pantomime, widmet sich der Performance.

Diese spannende wie entspannende Kunstwoche führt die hohen Ansprüche der beiden weit über die Region hinaus bekannten Akademien zusammen. Hier treffen sich Interessierte mit und ohne künstlerische Erfahrung, ambitionierte Laien tauschen sich mit hochprofessionellen Künstlern aus, weltliche Themen stehen neben spirituellen, und es gibt viele Möglichkeiten der persönlichen Begegnung. Zum geselligen und kulturellen Abendprogramm zählen in diesem Sommer neben der Stadt-und Kirchenführung ein Theaterabend mit Patrick Süskinds „Der Kontrabass“, ein Spaziergang zur „Kunst im Busch“, eine Exkursion zur Chlodwig-Stele von Ulrich Rückriem bei Burg Langendorf und ein Besuch der Bruder-Klaus-Feldkapelle von Peter Zumthor bei Wachendorf.

Weitere Informationen, Flyer und Anmeldungen unter: Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen, August-Pieper-Haus, Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen, Tel. 0241/47996-21, bischoefliche-akademie@bistum-aachen.de und Internationale Kunstakademie Heimbach, Hengebachstr. 48, 52396 Heimbach, Tel. 02446/80970-0, info@kunstakademie-heimbach.de www.kunstakademie-heimbach.de

 

Kommentar verfassen