Biber Herrmann gastiert bei „fridhill & friends“

Der „Bluesman“ hat eine große Fangemeinde – Konzert findet statt im Naturzentrum Eifel – Pia Fridhill Band stellt neue Songs vor

Akustischen BluesFolk bietet der Gastmusiker des nächsten „fridhill & friends“-Konzert im Naturzentrum Eifel: Biber Herrmann. Bild: Volker Lesch
Akustischen BluesFolk bietet der Gastmusiker des nächsten „fridhill & friends“-Konzert im Naturzentrum Eifel: Biber Herrmann. Bild: Volker Lesch

Nettersheim – „Es empfiehlt sich, rechtzeitig Karten für das nächste Freunde-Konzert im Naturzentrum Eifel zu besorgen, denn der eingeladene Gast hat ein großes Publikum, das bereit ist, ziemlich weit für ein Konzert zu reisen“, berichtet Veranstalterin Pia Fridhill, die auch selbst wieder auf der Bühne stehen wird. Die Popularität von Biber Herrmann erkläre sich von selbst, wenn man sich eines seiner vielen Videos auf YouTube ansehe bzw. anhöre: „Ein Soulbrother der Extraklasse, ein kreativer Songster mit dem Herz an der richtigen Stelle und nicht zuletzt ein Bluesman mit rauer Leidenschaft und, wie die Wormser Zeitung mal schrieb, ordentlich viel Druck auf dem Dampfkessel“, schwärmt Fridhill von ihrem nächsten Gast.

Die Initiatorin der Doppelkonzertreihe erklärt auch, wie sie auf diesen Ausnahmemusiker gekommen ist: „Ich habe Veranstalterin Thea Greif, die seit 15 Jahren Künstler für das renommierte Landcafé in Kerpen bucht, nach einen besonderes tollen Tipp gefragt, und sie nannte mir begeistert und ohne zu zögern Biber Herrmann.“

Pia Fridhill freut sich, sich mit ihrem Gast wieder dem Blues widmen zu können. Bild: Manfred Pollert
Pia Fridhill freut sich, sich mit ihrem Gast wieder dem Blues widmen zu können. Bild: Manfred Pollert

Pia Fridhill hat ihre künstlerische Karriere ebenfalls mit dem Blues begonnen: „Meine Wurzeln liegen eindeutig in dieser Musikrichtung. Ich habe damals nächtelang in Düsseldorfer Blueskneipen gejammt und somit das Gefühl für dieses Musikgenre verinnerlicht.“

Wie in den letzten erfolgreichen Konzerten wollen sich die Künstler auch diesmal wieder gegenseitig inspirieren und nicht nur ihre eigenen Programme vorstellen, sondern sich auch reichlich Zeit lassen, miteinander zu musizieren. Pia Fridhills Band wird wieder ein paar neue Songs vorstellen, die für das kommende Album frisch geschrieben wurden.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty zu Gast bei „fridhill & friends“

Eintrittskarten für Biber Herrmann, der am Samstag, 24. September, 20 Uhr, im großen Saal des Naturzentrums Eifel, Urftstrasse 2-4, in Nettersheim erwartet wird, gibt es ab sofort in Ina’s Scheune (Nettersheimer Postfiliale), in der Buchhandlung Pavlik (Kall), in der Buchhandlung Wachtel (Gemünd) sowie online unter www.piafridhill.de/store. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro und an der Abendkasse 20 Euro.

Weitere Infos unter: www.piafridhill.de

Kommentar verfassen