WDR-Maus besucht die Lückerather Kinderkirmes

Bekannte Fernsehfigur zu Gast bei der 39. Kinderkirmes – Mitmach-Zirkus und Roncalli-Artist Tseng-Hai Sun haben sich angekündigt – Großes Musikprogramm – Wieder zahlreiche Attraktionen für die Kinder

Die ZDF-Biene Maja war Stargast bei der Lückerather Kinderkirmes. Rechts Wachtmeister Zwille Zimmermann. Foto: Reiner Züll
NMachdem im letzten Jahr die ZDF-Biene Maja Stargast bei der Lückerather Kinderkirmes war, kommt jetzt die WDR-Maus. Rechts Wachtmeister Zwille Zimmermann. Foto: Reiner Züll

Mechernich-Lückerath – „Hier kommt die Maus“ – dieses Mal in ein kleines Dorf mitten in der Eifel. Bei der 39. Auflage der Lückerather Kinderkirmes ist die wohl bekannteste Figur aus dem deutschen Fernsehen am Sonntag, 18. September, ab 11 Uhr zu Gast. „Damit“, verrät Willi Greuel als Sprecher der Organisatoren, „folgen wird dem vielfachen Wunsch der kleinen und großen Gäste. Bereits um 11.30 Uhr können sie die Maus gebührend empfangen“.

Schon an der Auswahl des Stargastes erkennt man: Bei der Kinderkirmes in Lückerath stehen die Kinder im Vordergrund. Es gibt wohl kein Fest in der Eifel, wo so viele Pänz zu Gast sind. Aus gutem Grund, denn an den zahlreichen Verpflegungsständen etwa gibt es nicht nur spezielle Kinderportionen, vielmehr werden die Pänz an allen Ständen bevorzugt behandelt.

Willi Greuel assistiert einem Akkordeon-Spieler aus Afghanistan. Foto: Reiner Züll
Willi Greuel, hier mit einem Akkordeon-Spieler aus Afghanistan, hat wieder viele Überraschungsgäste aufgetan. Foto: Reiner Züll

Dabei brauchen die Kinder in Lückerath vor allem eines: Die Spielkarte. Wer auf diese Karte setzt, dem stehen zahlreiche Spiele, Attraktionen, Karussells, Schiffsschaukel, Ponyreiten, Kinderzirkus, Riesenrutschbahn, Fahrten mit der „Flitsch“ und vieles mehr offen. Kinder können einen ganzen Tag lang spielen, ohne dass die Eltern laufend ihr Portemonnaie zücken müssen. Ist die Spielkarte abgespielt, nimmt sie an der großen Verlosung teil, bei der jede Stunde Kirmesgeld zu gewinnen ist. Ebenfalls erwähnenswert: Die Dorfgemeinschaft Lückerath  als Veranstalter legt großen Wert auf familienfreundliche Preise.

Jenny Göbel aus Stadtkyll gewann wieder die Weltmeisterschaft im Prommekern-Weitspucken. Sie weiß selbst nicht mehr, wie oft sie schon in Lückerath Weltmeisterin wurde. Foto: Reiner Züll
Auch Prommekern-Weitspucken steht wieder auf dem Programm. Hier die amtierende „Weltmeisterin“ Jenny Göbel aus Stadtkyll. Foto: Reiner Züll

Zum Stammpersonal der Kinderkirmes gehört der beliebte Kinderliedermacher Uwe Reetz, der sich auch in diesem Jahr wieder auf eine eingeschworene jugendliche Fangemeinde freuen kann. Zum ersten Mal ist in diesem Jahr der Mitmach-Zirkus „Circolino Suny“ mit von der Partie. In seinen Reihen befindet sich auch der berühmte Artist Tseng-Hai Sun, der bereits mehrfach im Zirkus Roncalli aufgetreten ist. Übrigens: Beim großen Kindertrödelmarkt wird die Suche nach dem einen oder anderen Schnäppchen zum wahren Vergnügen. Wer beim Trödelmarkt mitmachen will, kann sich bis unter Tel.: 02443/310516 anmelden. Es gibt auch wieder eine große Kindertombola und eine tolle Tombola für Erwachsene mit tollen Gewinnen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Eisen pumpen bis zum Weltrekord soll Geld zur Hilfsgruppe spülen

Natürlich gibt es auch wieder Live-Musik vom Feinsten auf der großen Open Air-Bühne. So werden unter anderem die „Ratsherren Unkel“ ebenso für gute Laune sorgen wie die „Lückenfüller“, „Stehtischmusikanten“, „De Schlingele“, „Emely“ oder Julian Heldt. Ganz besonders werden in diesem Jahr die Freunde stimmungsvoller Blasmusik auf ihre Kosten kommen. Sie können sich nicht nur auf den gemeinsamen Auftritt der beiden Musikvereine „Heimat-Echo“ Pesch und „Harmonie“ Reifferscheid unter der Leitung von Hermann-Josef Kesternich freuen, sondern auch der Musikverein Hümmel ist zu Gast. Immer wieder ein besonderes Erlebnis ist der Auftritt der Drums & Pipers aus Dreiborn.

Beim Auftritt von Kinderliedersänger Uwe Reetz machten viele Kinder mit. Foto: Reiner Züll
Die Kinder dürfen sich auch wieder auf den Auftritt von Kinderliedersänger Uwe Reetz freuen.  Foto: Reiner Züll

Zu den Gepflogenheiten in Lückerath gehört es auch, dass sich immer wieder prominente Überraschungsgäste die Ehre geben. „Wir haben wieder einige an der Hand“, sagte Willi Greuel, wollte aber noch keine Namen verraten. Bereits zum 30. Mal wird im Rahmen der Kinderkirmes die offizielle Weltmeisterschaft im Prommekern-Weitspucken ausgetragen.

Bereits zum vierten Mal dabei ist auch Karwans Hairtuning: An einen großen Stand werden Haare für den guten Zweck geschnitten.

Übrigens: Auch in diesem Jahr stellt die Dorfgemeinschaft Lückerath ihr großes Fest wieder in den Dienst der guten Sache, nämlich für die umfangreiche und sehr gute  Arbeit der Hilfsgruppe Eifel. Die Kinderkirmes findet im Rahmen der Dorfkirmes statt, die in Lückerath vom 16. bis zum 19. September zünftig gefeiert wird. Die Gäste werden gebeten, die ausgewiesenen Parkplätze zu benutzen. (epa)

Kommentar verfassen