Nordeifelwerkstatt in Zingsheim hilft Tafel in Kall

„Weihnachtspakte-Aktion“ und „Weihnachten im Schuhkarton“ unterstützt

Helfer der Nordeifel-Werkstätten im tatkräftigen Einsatz. Foto: NEW
Helfer der Nordeifel-Werkstätten im tatkräftigen Einsatz. Foto: NEW

Zingsheim/Kall – In den Nordeifel-Werkstätten (NEW) werden Menschen mit Behinderung auf verschiedenste Weise unterstützt. Jetzt hat die Belegschaft des NEW-Standortes Zingsheim selbst für tatkräftige Unterstützung gesorgt: Für die Tafel in Kall wurden im Rahmen der „Weihnachtspakte-Aktion“ Lebensmittel für Bedürftige gesammelt, aus denen sich Einzelpersonen sowie Familien ein leckeres Weihnachtsessen zubereiten können. Für „Weihnachten im Schuhkarton“ packten die NEW-Angehörigen Spielzeug, Süßigkeiten, Kuscheltiere, Zahnbürsten, Zahnpasta, Malbücher, Stifte, Mützen, Schals und Handschuhe als Geschenke in die Kartons.

Bei den Aktionen wurde sowohl an Menschen in unmittelbarer Umgebung gedacht als auch an Kinder, die in anderen Ländern in großer Armut leben. Dadurch erhielten die Schützlinge der NEW die Chance, einem Kind in einem armen Land sein allererstes Geschenk zuzuschicken und damit eine unbezahlbare Freude zu bereiten.

Unterstützt wurden die Aktionen von den NEW Betreuern Natascha Robens, Michelle Leibold und Kerstin Böttcher, die über den Einsatz der begeistert sind. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„Wir retten Kall“

Kommentar verfassen

AMP Version der Seite