Weltmusikquintett „Saffron Sun“ gastiert in Jünkerath

"Saffron Sun" aus den Niederlanden gastiert auf Einladung des KOK in Jünkerath. Bild: Rijno Boon
„Saffron Sun“ aus den Niederlanden gastiert auf Einladung des KOK in Jünkerath. Bild: Rijno Boon

Jünkerath – Nach einer furiosen „Sommersause“ im vergangenen August mit den „BarNickles & the bulletproof hornsection“ auf der Sommerbühne der Glaadter Hütte haben die Verantwortlichen des Kulturvereins aus Jünkerath wieder ein besonderes Angebot: Kurzfristig ist es gelungen, mit „Saffron Sun“ ein wunderbares Weltmusikquintett aus den Niederlanden zu verpflichten.

„Saffron Sun“ ist laut Veranstalter „ein Weltenbummler der Musik“. „Das Quintett aus ausschließlich akustischen Instrumenten springt mit Leichtigkeit von klagendem Klezmer zu schnellem Gipsy Jazz, und allem was dazwischen liegt“, heißt es. Und: „Lasst euch verführen zu einer Reise zu den Hot Clubs von Paris, einer ausgelassenen ungarischen Hochzeit, über die schummrigen Kaffeehäuser Istanbuls bis hin zu den lärmenden Straßen Delhis. Diese musikalische Weltreise ist eine Ode an Fernweh und Abenteuer, an die Poesie des Alltags, und ein Plädoyer für Toleranz in einer multikulturellen Welt. Ein Lobgesang an die Sonne, und den Weg nach Süden.“

Das Konzert findet statt am Sonntag, 22. Januar, 17 Uhr, in der Glaadter Hütte, Glaadter Str. 17 in Jünkerath/Glaadt. Der Eintritt ist frei.  (epa)

Kommentar verfassen