Tante Ernas Kultur-Picknick mit Kölschen Liedern

Tante Erna lädt zum dritten Mal zum Kultur-Picknick ein. Bild: Jojo Ludwig/theater 1
Tante Erna lädt zum dritten Mal zum Kultur-Picknick ein. Bild: Jojo Ludwig

Bad Münstereifel – Mit ihrem Kultur-Picknick will Tante Erna Künstler aus Münstereifel und Umgebung vorstellen, die nach ihrer Meinung der Öffentlichkeit noch nicht ausreichend bekannt sind. Das Publikum ist dabei eingeladen, sich wie bei einem „normalen“ Picknick das Lieblingsgetränk und die Lieblingsspeise ins Kulturhaus mitzubringen. Bereits zweimal funktionierte dies hervorragend und die Abende waren komplett ausgebucht.

Diesmal dreht sich alles um Musik. Genauer gesagt: Um Kölsche Lieder. Das bedeutet aber nicht, dass der Karneval ungebührlich verlängert werden soll, nein, Kölsche Lieder gibt es in vielfältiger Erscheinungsform auch außerhalb der „fünften Jahreszeit“. Man denke nur an Willi Ostermann oder an BAP.

Das Kultur-Picknick geht nun in die dritte Runde, und zwar am Samstag, 18. März, 20 Uhr, im „Kulturhaus theater 1“, Langenhecke 2-4 in Bad Münstereifel.

Der Eintrittspreis zu dieser Veranstaltung ist variabel, das bedeutet, dass man am Ende des Abends selbst entscheiden kann, was einem die Arbeit der Künstler wert war.

Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird empfohlen, unter 0 22 57 – 44 14 oder unter kulturhaus@theater-1.de zu reservieren.

Da die Veranstaltung im ersten Stockwerk des Kulturhauses stattfindet, ist der Zugang nicht, wie sonst üblich, barrierefrei, sondern nur über Treppen möglich. (epa)

 

 

Kommentar verfassen