Neue Runde für „viertelvoracht“

Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen werden auch 2017 fortgesetzt – Nächstes Unternehmerfrühstück findet bei „F&S“ in Euskirchen statt – Impulsvortrag über den energieautarken Firmensitz – Anmeldungen sind ab sofort online möglich

Der Hauptsitz der weltweit agierenden Firmengruppe „F&S“ ist Austragungsort für das nächste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Hauptsitz der weltweit agierenden Firmengruppe „F&S“ ist Austragungsort für das nächste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Im Hauptsitz der Euskirchener Firmengruppe „F&S“ startet die nächste Runde von „viertelvoracht“, dem Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen, und zwar am Mittwoch, 29. März, um 7.45 Uhr. Georg Schmiedel und Jörg Frühauf, die Geschäftsführer des weltweit aktiven Spezialisten für Solar-Großprojekte „F&S solar“, der derzeit in der Dominikanischen Republik ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 116 MW errichtet, sowie der Projektentwicklung „F&S concept“, die aktuell unter anderem das 45-Millionen-Euro Stadtentwicklungsprojekt „Bismarck Quartier Düren“ umsetzt, wollen dabei berichten, wie man seinen Firmensitz klimafreundlich und energieautark halten kann.

So sorgen im zweistöckigen Geschäftskomplex des „F&S“-Hauptsitzes in der Otto-Lilienthal-Straße Solarmodule für mehr Strom, als im Gebäude mit 2.000 Quadratmeter Grundfläche verbraucht wird. Die Leuchtmittel sind in stromsparender und quecksilberfreier LED-Technik ausgeführt, geheizt wird mit Erdwärme. Durch ein ausgeklügeltes System kann sogar die Wärme, die die Mitarbeiter in den Büros erzeugen, über die Zimmerdecken zurückgewonnen werden. Für ein gutes Raumklima sorgt auch eine „lebende Wand“, die komplett mit Grünpflanzen bestückt ist.

Im weiteren Jahresverlauf geht es dann am Donnerstag, 22. Juni, zur Spedition Berners in Mechernich, ehe am Dienstag, 19. September, das Schoeller Werk in Hellenthal zum Unternehmerfrühstück einlädt. Den Jahresabschluss übernimmt am Mittwoch, 22. November, das Euskirchener Miele-Werk.

Über den Internetauftritt www.viertelvoracht.eu können sich jeweils maximal zwei Personen pro Unternehmen für „viertelvoracht“ ab sofort für das erste Netzwerktreffen online anmelden. Der Name ist Programm – Beginn ist immer um 7.45 Uhr, das Unternehmerfrühstück mit Impulsvortrag dauert bis etwa 9 Uhr, die optionale Betriebsführung endet um 10 Uhr. Organisiert wird das Netzwerktreffen von der Kreiswirtschaftsförderung und der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), um Handwerk, Handel, Industrie und Dienstleitung vor Ort zu vernetzen und so die regionale Wertschöpfung zu fördern.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Freie Veytalschule wünscht sich eine richtige Schulglocke

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen