Bogenschützen Hellenthal bereiten sich auf Europameisterschaft vor

Das Team Bogenwerkstatt wird von einem Bundestrainer aus Köln unterstützt

Devid Hörnchen (Mitte) und seine Bogenschützen haben sich viel vorgenommen. Bild: Privat
Bogenbauer Devid Hörnchen (Mitte) und seine Bogenschützen haben sich viel vorgenommen. Bild: Privat

Hellenthal – Im vergangenen Oktober haben mehrere Bogenschützen des Hellenthaler Teams „Die Bogenwerkstatt“ unter Trainer und Bogenbauer Devid Hörnchen an der Deutschen Meisterschaft im saarländischen Spiesen-Elversberg teilgenommen. Gerade der Nachwuchs im Alter von 7 bis 17 Jahren war erfolgreich – die Gruppe kehrte mit fünf deutschen Meistertiteln sowie Silber- und Bronzemedaillen zurück. Die vielen Medaillen führten bei den jungen Menschen schnell dazu, auch über die Teilnahme an einer Europameisterschaft nachzudenken. Devid Hörnchen nahm ihre Ambitionen ernst: um seine Schützlinge auf die Europameisterschaft 2018 in Deutschland vorzubereiten, nahm er Kontakt mit Peter Lange aus Köln auf, Bundestrainer der Feldbogenschützen beim Deutschen SchützenBund e.V. (DSB), und organisierte für das kommende Wochenende ein zweitägiges Trainingslager mit ihm.

„Wenn die jungen Leuten aus meinen Gruppen schon an einer Europameisterschaft teilnehmen wollen, dann möchte ich ihnen auch gerne ein paar Expertentipps mit auf ihren Weg geben“, erläuterte Devid Hörnchen. „Ich freue mich sehr, dass das geklappt hat und bin sehr gespannt auf Peters Training.“

Bei gutem Wetter trifft sich die Gruppe mit 14 Schützen am Bogenparcours in Hellenthal-Hönningen, notfalls weichen sie in die Turnhalle des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums aus. Am ersten Tag wird es schwerpunktmäßig um den Schussablauf gehen, nachmittags wird das technische Zielen mit traditionellen Bögen Thema sein. Geplant ist, eine Mittagspause mit belegten Brötchen zu machen und am Abend gemeinsam frische Pizza im Steinbackofen zu backen. Zudem wird die Gruppe im Gästehaus K13 auf Vogelsang übernachten. Am zweiten Tag wird das Erlernte noch einmal vertieft, darüber hinaus erhält der Schreinermeister und Bogenbauer aus Schöneseiffen weitere Instruktionen vom Bundestrainer, so dass er weiß, auf welche Dinge er bei welchem seiner Schützen besonders achten soll.

Für das Frühjahr 2018 ist ferner ein weiteres Feintuning für die EM-Teilnehmer angedacht. Devid Hörnchen ist zuversichtlich: „Die EM wird sicherlich noch einmal eine andere Herausforderung für uns. Ich bin aber überzeugt, dass wir mit diesem Wochenende einen guten und wichtigen Schritt zur Vorbereitung machen werden.“ (epa)

Kommentar verfassen