Mit Bus und Bahn unterwegs im und um den Nationalpark Eifel

Neue ÖPNV-Karte für die Nationalpark-Region „Natur erfahren“ erschienen

Eine große Übersichtskarte stellt alle Bus- und Bahnlinien in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel dar. Repro: epa
Eine große Übersichtskarte stellt alle Bus- und Bahnlinien in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel dar. Repro: epa

Kreis Euskirchen – Pünktlich zu Ostern erscheint die neue ÖPNV-Karte für die Nationalpark-Region „Natur erfahren – mit Bus & Bahn unterwegs im und um den Nationalpark Eifel“.  Die kostenlose Broschüre gibt der Kreis Euskirchen jedes Jahr gemeinsam mit den Verkehrsverbünden AVV und VRS neu heraus.

Eine große Übersichtskarte stellt alle Bus- und Bahnlinien in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel dar und dient der Orientierung. Hinweise zur Fahrradmitnahme in Bus und Bahn, zu Fahrradbussen sowie zu Tickets, Preisen, Fahrplänen und Verbindungsauskünften sind ebenfalls abgedruckt. Auf der Rückseite finden sich zahlreiche Tipps für Ausflüge, Wanderungen und Radtouren inklusive Informationen zur An- und Abreise mit dem ÖPNV (Öffentlicher Personen-Nah-Verkehr).

Als ergänzende Information empfiehlt der Kreis Euskirchen seine zwei neuen Mini-Fahrpläne für folgende Strecken: >> Kall – Gemünd – Vogelsang – Einruhr – Aachen sowie >> Gemünd – Urfttalsperre – Wilder Kermeter – Heimbach. In diesen Fahrplänen sind für das Wochenende alle Fahrverbindungen der verschiedenen Buslinien auf einen Blick dargestellt. Zudem sind die Anreise- und Anschlussverbindungen angegeben.

Diese Fahrpläne sind die ideale Ergänzung zur ÖPNV-Karte „Natur erfahren“. Sowohl die Mini-Fahrpläne als auch die Broschüre sind in den Tourist-Informationen in der Nationalpark-Region und darüber hinaus erhältlich. Die neue ÖPNV-Karte „Natur erfahren“ steht auch zum Download bereit: hier klicken. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
5.700 Ratsuchende der Verbraucherzentrale in 2016

Kommentar verfassen