Caritaspflegestation Simmerath für Wettbewerb nominiert

Voting für „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ seit 1. Mai möglich

Die Caritaspflegestation Simmerath wurde für de Wettbewerb "Deutschland beliebteste Pflegeprofis“ nominiert. Birl: Arndt Krömer
Die Caritaspflegestation Simmerath wurde für de Wettbewerb „Deutschland beliebteste Pflegeprofis“ nominiert. Birl: Arndt Krömer

Nordeifel/Simmerath – Der Verband der privaten Krankenversicherer (PKV) mit Sitz in Berlin hat für dieses Jahr den Wettbewerb „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ausgeschrieben. Damit möchte er besonders engagierte Pflegerinnen und Pfleger auszeichnen. Schirmherr ist Karl-Josef Laumann, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege. Die Nominierungsphase ist bereits abgeschlossen; kandidieren konnten Pflegekräfte aus allen Pflegeberufen, als Einzelperson oder auch als Team. Es war nicht möglich, sich selbst vorzuschlagen – vorschlagen konnte jede beliebige Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland.

Wichtig ist dem Wettbewerbsveranstalter: es geht nicht um Bewerbung von Pflegeeinrichtungen, sondern um die Wertschätzung von Pflegekräften. Die Angehörige einer Kundin aus Monschau hatte vergangene Woche das Pflegeteam der Caritaspflegestation Monschau-Roetgen-Simmerath nominiert, die damit am Wettbewerb teilnimmt. Die Online-Abstimmung ist bis 31. Mai 2017 auf der Webseite www.deutschlands-pflegeprofis.de möglich. Die Kandidaten mit den meisten Stimmen pro Bundesland werden zu Landessiegern gekürt und zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen.

„Wir freuen uns riesig, dass wir aufgestellt worden sind, das ist für uns alle eine große Geste der Anerkennung unseres Dienstes am Menschen“, freut sich Pflegedienstleitung Brigitte Bickendorff. „Als wir erfahren haben, dass wir dabei sind, waren wir total begeistert und haben sofort ein aktuelles Gruppenfoto gemacht, das nun auf die Seite hochgeladen wurde. Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis Ende Mai.“ Der Hauptpreis ist ein Team-Event. Wer die Caritas unterstützen möchte, kann dies ab sofort auf der o.g. Webseite vornehmen. Dort findet man auch alle weiteren Infos zum Wettbewerb.

Kommentar verfassen