Niederelvenich ist schwalbenfreundliches Dorf

NABU Kreisverband Euskirchen will im Rahmen des Dorffestes Auszeichnung verleihen

Zülpich-Niederelvenich – Der NABU Kreisverband Euskirchen will den Zülpicher Ortsteil Niederelvenich am Sonntag, 11. Juni, im Rahmen des Dorffestes um circa 17 Uhr als „schwalbenfreundliches Dorf“ auszeichnen. Diese Auszeichnung wird erst zum zweiten Mal in NRW verliehen.

Schwalben sind eine gefährdete Tierart. Foto:: Günter Lessenich
Schwalben sind eine gefährdete Tierart. Foto:: Günter Lessenich

Schon seit Jahren engagieren sich Bürger in Niederelvenich aktiv für den Umweltschutz, so zum Beispiel für den Amphibienschutz an der L 264 und den Schutz der Schwalben im Dorf. Nachdem viele Jahre Amphibien eingesammelt und über die Straße zwischen Oberelvenich und Niederelvenich getragen wurden, soll in Zukunft auf Initiative der „IG Niederelvenich aktiv“ und des NABU Euskirchen ein fester Amphibienschutzzaun errichtet werden, um die oft gefährlichen Situationen für die Aktiven an der L 264 zu entschärfen.

In den vergangenen Jahren wurden bereits einzelne Bürger und ihre Häuser in Niederelvenich für ihr Engagement für den Schwalbenschutz vom NABU Euskirchen als schwalbenfreundliche Häuser ausgezeichnet. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Integratives Konzert mit Mittelmeer-Flair

Kommentar verfassen